Beiträge aus Ihrem Ort: 

Nachrichten aus der Region

1 Bild

Palliativmediziner Dr. med. Hilscher beim Hospizkreis

Anni Grüne
Anni Grüne | Fröndenberg/Ruhr | am 17.06.2010

Gut besucht war der offene Freitagstreff beim Hospizkreis Menden. Schon in den Gedanken zur Eröffnung von Ruth Voss wurde deutlich, dass Geborgenheit für den Sterbenden wichtig ist. Referent des Abends war der Palliativmediziner Dr. med. Hans-Jörg Hilscher, der seit 25 Jahren praktiziert und schon 12 Jahre lang das stationäre Hospiz Mutter Teresa in Letmathe betreut. Mit seinem fundierten Wissen und seiner reichen Erfahrung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Lustiges zur Fußball WM 2010: Maskottchen! 1

Oliver Peters
Oliver Peters | Dinslaken | am 17.06.2010

Ich war eine Dose. Genauer, eine Bierdose. Ich war ein Leguan, ein Kugelfisch. Ich war eine Kokosnuss und zeitweise sogar eine Handgranate. Nun bin ich ein Känguruh. Spiffy, das Känguruh – Maskottchen des Hobby-Fußball-Vereins VAF, ausgesprochen: Der Verein Alkoholisierter Fußballer. Uwe, unser selbsternannter Trainer, meinte es ja nur gut mit uns. Zumindest versicherte er das immer wieder, als er den Vorschlag...

3 Bilder

Judo Bezirkseinzelmeisterschaften U14 in Duisburg Meiderich

Christoph Kukulies
Christoph Kukulies | Goch | am 17.06.2010

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften U14 in Duisburg Meiderich wurde Sergej Rempel in der Gewichtsklasse bis 34 kg Bezirkseinzelmeister. Bezirksvizeeinzelmeister wurden Thomas Panke - JC Kalkar; Vivien Niesel - JC Haldern und Miriam Karow - Senshu Hau. Mit Ihren Leistungen qualifizierten sich neben den bereits genannten folgende Judokas für die am kommenden Wochenende in Duisburg-Meiderich stattfindenden Westdeutschen...

1 Bild

Älteste Bürgerinitiative feiert 125-Jähriges

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.06.2010

Emmerich. Die „älteste Bürgerinitiative der Stadt“ feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Am Sonntag wird dazu um 10 Uhr im Rheinmuseum eine Ausstellung eröffnet und der Geschichtsverein hat ein 254 Seiten starkes Buch aufgelegt. Es ist mittlerweile Band Nummer 30 in der Schriftenreihe des Emmericher Geschichtsvereins und es beschäftigt sich mit dem Feuerlöschwesen Emmerich im Wandel der Zeit. Walter Axmacher, Vorsitzender des...

1 Bild

Zwei Ex-Profis bitten zum Spaß rund um den Fußball

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.06.2010

Emmerich. Als Profis haben sie in ihrer Karriere fast alles erreicht. DFB-Pokalfinale, Spiele gegen Barcelona und andere Top-Vereine in der Europa-Liga oder der Champions League. Jetzt wollen „Kalle“ Pflipsen und Kai Michalke ihr Wissen an die Jugend weitergeben. Wer sich für Fußball interessiert, dem sind die Namen Karlheinz Pflipsen und Kai Michalke ein Begriff. Vor einem Jahr haben sich die beiden Ex-Profis...

Katholisches Bildungsforum „Haus der Familie“ Kamp-Lintfort - Die neuen Halbjahres-Programme mit vielen Veranstaltungs-Highlights sind da; Anmel

Friedel Görtzen
Friedel Görtzen | Kamp-Lintfort | am 17.06.2010

Die neuen Kurse und Veranstaltungen beginnen im Haus der Familie Kamp-Lintfort am 06. September 2010. Die orange-rot-farbenen Programmhefte des Katholischen Bildungsforums liegen an den bekannten Stellen in Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Alpen-Veen und Xanten-Birten zum Mitnehmen aus. „Klimawandel und Gerechtigkeit“ so lautet das Jahresthema des neuen Programmheftes. Ausgewählte Texte, Gedanken, Bilder und...

1 Bild

Adrenalin pur bei Emmerich im Lichterglanz

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen | Emmerich am Rhein | am 17.06.2010

Emmerich. Wer gerne den Himmel im gleißenden Licht bunter Feuerwerkskörper sieht und aus 24 Metern im freien Fall bis in die Tiefe sausen möchte, der ist bei „Emmerich im Lichterglanz“ genau an der richtigen Adresse. Die Verantwortlichen rund um die Planungen zu diesem in Eigenregie durchgeführten Event mussten im Vorfeld mit Einsparungen im Budget auskommen. Denn im vergangenen Jahr hatte man das Fest mit einem fetten...

1 Bild

Jugendferiencamp Moers 2010: Jetzt anmelden!

Simon Bleckmann
Simon Bleckmann | Moers | am 17.06.2010

Moers: Freizeitpark | Dabei sein ist alles. Das Jugendferiencamp Moers bietet Spannung, Spiel und reichlich Action. Bereits zum dritten Mal organisieren die Jugendzentren Zoff, Kaktus, Dorfschule und Henri das Moerser Jugendferiencamp. Eine Woche lang gibt es von Montag 19.7. bis zum Sonntag 25.7.2010 reichlich Aktivitäten für Jugendliche aus Moers und Umgebung im Alter von 13-17 Jahren. Sport,Spiel, Kreatives und Ausflüge stehen auf dem Plan des...

Mein Kommentar: Gerngesehene Gäste ...

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 17.06.2010

"Das konnten sich die Gocher natürlich nicht verkneifen: Beim Public Viewing im Gocher Stadtpark gab es unter anderem beste Grüße an die Nachbarn, denen man hier in Goch mal wieder mal zeigen darf, wie man eine ordentliche Party aufzieht. Auf einer 50 Quadratmeter Leinwand konnten beim ersten WM-Spiel der deutschen Nationalelf mehrere tausend Menschen den 4:0-Sieg gegen Australien bejubeln. Gibt es sonst nirgendwo im Kreis...

Fortbildung „Erste Hilfe bei Sportverletzungen/ Sportunfällen“

Marcel Kempkes
Marcel Kempkes | Weeze | am 17.06.2010

Weeze: DLRG Heim | In Deutschland kommt es jährlich zu 1,5 Millionen erfassten Sportverletzungen. Rechnet man die erhebliche Dunkelziffer dazu, dann haben wir es mit einer hohen gesundheitlichen Schädigung zu tun. Die jährlichen Kosten für unsere Volkswirtschaft liegen bei ca. 5 Milliarden Euro. In den letzten Jahren kam es allerdings nicht zu einer Zunahme von Sportverletzungen. Sicher haben hier eine bessere Vorsorge, Akutversorgung und...

22 Bilder

WM 2010: 32 Nationen, 22 Flaggen. Welche fehlen hier?

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 17.06.2010

Der Kreis Kleve präsentiert sich international. Die Wände der Häuser zieren die Nationalitätszeichen der teilnehmenden WM-Teilnehmer. Tatsächlich haben wir 22 von insgesamt 32 Flaggen bei unserem weltmeisterlichen Rundgang durch die Straßen in Goch, Uedem und Weeze für Sie entdeckt und zeigen sie Ihnen, liebe User, hier. Machen Sie mit, und vervollständigen Sie unsere Fahnen-Galerie. Aber Hand aufs Herz: Am liebsten sehen wir...

Kurz und Gut Seminar "Starke Jugend - Starker Sportverein

Marcel Kempkes
Marcel Kempkes | Goch | am 17.06.2010

Straelen: Volksbank | Vereine mit einer "starken Jugend" sind lebendig, zukunftsfähig und zeichnen sich durch Zeitgemäßheit ihrer Arbeitsformen und Inhalte aus. Es hat sich längst herumgesprochen, dass Vereine gut daran tun, das von Jugendlichen einzubringende Potenzial angemessen zu nutzen. Dieses Kompaktseminar soll Mut machen, bei der Vereinsentwicklung und Profilbildung Jugendliche aktiv einzubeziehen. Daher werden die Ziele von...

Übungsleiter-C Fortbildung "Sportmassage und Entspannung"

Marcel Kempkes
Marcel Kempkes | Goch | am 17.06.2010

Kalkar: Kalkar | Eine Entspannungseinheit rundet jede Sportstunde ab. In dieser Fortbildung lernen Sie verschiedene Methoden kennen, die einfach zu erlernen sind und somit geeignet für die verschiedenen Sportangebote - Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - Atementspannung - Imaginationen Auch eine kleine Massage kann den Abschluss einer Stunde bilden – Sie bekommen einen Einblick in einfache Griffe der entspannenden...

1 Bild

Bürgerstiftung für Haldern – Verein wird gegründet

Klaus-Dieter Buckermann
Klaus-Dieter Buckermann | Rees | am 17.06.2010

Rees: Altenheim St. Marien Haldern | Anfang 2009 hat sich ein Team von Halderner Bürger mit einer Idee auf den Weg gemacht. Ziel der Initiative ist auf der geplanten Abrissfläche des Altenheimes in Haldern eine Begegnungsstätte mit Saal zu errichten um das Miteinander der Generationen, die Integration benachteiligter Mitbürger und die Stärkung und Gewinnung von ehrenamtlichen Engagements im Dorf zu fördern. Im vergangenen Jahr hat die Initiative beim Volkslauf...

1 Bild

Heimische Prominenz auf dem Trainerstuhl 1

Peter Benedickt
Peter Benedickt | Fröndenberg/Ruhr | am 17.06.2010

Fröndenberg/Ruhr: Bahnhofstraße | Die Fußball-WM läuft und es kommt schon wieder ein bisschen Sommermärchen-Feeling auf. Doch der Stadtspiegel bohrt tiefer und setzt bekannte Persönlichkeiten aus seinem Verbreitungsgebiet auf den Trainerstuhl. Und fragt bei Jürgen Focke, dem Kämmerer der Stadt Fröndenberg, nach: Was hat Joachim Löw richtig gemacht? Focke: „Er hat sich nicht von den zahlreichen selbst ernannten Bundestrainern verrückt machen lassen. Man muss...