Ausstellung "Seelenlandschaften" im Gewölbekeller der Burg Winnenthal

Anzeige
Unter dem Titel “Seelenlandschaften“ präsentieren drei Künstlerinnen
ab Donnerstag, 23. Oktober, Malerei, Lichtobjekte und edlen Schmuck im Gewölbekeller der Burg Winnenthal.


Die Künstlerinnen Simone Ghin (Dresden), Sandra Ghin (Sonsbeck) und Sabine Schmidt (Sonsbeck) nähern sich dem Thema auf unterschiedlichste Art und Weise. Während Sabine Schmidt mit Hilfe von Druckluft und Flamme, alte Ölfässer in leuchtende Objekte für Haus und Garten verwandelt, die bei Dunkelheit ihren einzigartigen Charme verbreiten, ist Simone Ghin den kontrastierenden Werkstoffen Seide und Glas verfallen.

Ihre farbintensiven Collagen laden den Betrachter zum Eintauchen und Verweilen ein, lassen ihm aber gleichzeitig die Freiheit eigene Entdeckungen zu machen.
Sandra Ghin zeigt liebevoll gestalteten Schmuckunikate.
Die von ihr verwendeten Edelsteine symbolisieren für sie, die Geschenke der Natur an das Leben. Durch ihre Kraft gelangt der Mensch zurück zu Gelassenheit und Harmonie. Die Schau ist zu sehen: montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.