Die dritte Auflage des Alpen-Lexikons

Anzeige
Alpens Bürgermeister Thomas Ahls (vorne, dritter von links), Impulsgeber des Alpen-Lexikons Dieter Schauenberg (vorne, fünfter von rechts) Sponsoren und Mit-Autoren freuen sich über die dritte Auflage "ihres" Alpen-Lexikons.
Alpen: Rathaus Alpen |

Lange mussten die Alpener auf eine Neuauflage des Alpen-Lexikons warten, ganze elf Jahre lagen zwischen der zweiten und dritten Auflage.

2005 erschien die erste Ausgabe des Alpen-Lexikons mit 700 Exemplaren Auflage. Man mag es kaum glauben, aber diese 700 Bücher waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft und ein Jahr später wurde eine weitere Auflage von 400 Exemplaren herausgegeben. in dieser fand man im Prinzip den selben Inhalt, mit korrigierten Fehlern.
Aber was ist eigentlich das Alpen-Lexikon? Im Vorwort, verfasst vom Impulsgeber Dieter Schauenberg, heißt es " [...] ein Buch, das in knapper Form über möglichst alle alten und neuen Besonderheiten aus unserer Gemeinde informiert." Ein Nachschlagewerk und eine Zusammenfassung in einem Buch kombiniert. Und in diesem fand man an die 100 Besonderheiten, alphabetisch sortiert.
In der dritten Auflage, mit 1.000 Exemplaren, finden sich über 120 neue Besonderheiten und einige wenige sind auch schon in den ersten beiden Auflagen erschienen. Insgesamt zwei Jahre dauerte die neuerliche, intensive Recherche und Neubebilderung der Besonderheiten in der Gemeinde Alpen.
Neben Dieter Schauenberg arbeiteten noch über 25 weitere Autoren und die Interessengemeinschaft für Geschichte und Natur Bönninghardt an diesem Lexikon mit der Unterstützung der Kulturstiftung der Sparkasse am Niederrhein.
Das Buch können Sie im Alpener Rathaus und in der Alpener Sparkasse erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.