Don-Kosakenchor bringt Russlands Seele nach Alpen

Anzeige
Stimmenglanz und große Gefühl versprechen die Don-Kosaken um Dirigent Wanja Hlibka den Konzertbesuchern in Alpen. (Foto: privat)
Alpen: Evangelische Kirche | Stimmenglanz und große Gefühle erleben die Besucher eines Konzertes am Freitag, 5. Juni, um 19 Uhr in Alpen. Unter der Leitung von Wanja Hlibka gastiert dann der Don Kosaken-Chor Sergej Jaroff an diesem Abend in der evangelischen Kirche.
Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat gerade dieser Chor überall unzählige begeisterte und treue Zuhörer.
Die Konzerte sind inzwischen wohl mit dem Begriff „Kult“ zu umschreiben und werden überall mit stehenden Ovationen gefeiert.
Wanja Hlibka, der Leiter und Dirigent des Chores hat viele Jahre als jüngster Solist im weltberühmten Chor von Sergej Jaroff gesungen und hat die Original-Arrangements als Ausgangsbasis seiner künstlerischen Arbeit nutzen dürfen.

Kraftvolle Stimmen


Die übrigen Sänger kommen von großen osteuropäischen Opernhäusern und begeistern mit zum Teil sensationellen Stimmen in einem oft überirdischen Klang ihr Publikum auf allen Stationen der Tournee. Die stimmgewaltigen Solisten begeistern ihr Publikum mit ihren kraftvollen, Stimmen und vermitteln den ganzen Zauber und auch die eigene Melancholie der russischen Musik in höchster Vollendung.
Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht von den festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis hin zu großen, klassischen Komponisten. Karten gibt es im Büro der evangelischen Kirchengemeinde, An der Vorburg 2 und im Amaliencafè an der Burgstraße.
Restkarten sind an der Abendkasse zu bekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.