Grundschule Menzelen ganz musikalisch

Anzeige
Blockflötengruppe Piccolos mit der Schulleiterin Anette Krömker und der Musiklehrerin Margret Siemens
Alpen: Wilhelm-Koppers Gemeinschaftsgrundschule |

Alpen. An der Menzelener Grundschule sind die Flöten los! Neben zahlreichen musikalischen Projekten an der Wilhelm-Koppers-Schule hat die Blockflötengruppe, als Ergebnis einer Kooperation zwischen Schule und dem Musikverein Menzelen, einen erfolgreichen Anklang gefunden.


Aus den ersten beiden Jahrgangsstufen treffen sich die Flötenkinder einmal in der Woche mit der Blockflöten-Lehrerin Margret Siemens. Sie lernen spielerisch neben Flötengriffen und Liedern auch die musikalischen Grundbegriffe kennen. Der Kurs findet direkt im Anschluss an den regulären Unterricht statt, sodass für die Familien kein zusätzlicher Aufwand am Nachmittag entsteht. Mit dieser musikalischen Früherziehung wird die Begegnung und die Auseinandersetzung mit der Musik gefördert.

Blockflötengruppe Piccolos erfolgreich gestartet

„Mit Margret Siemens konnten wir eine versierte und geduldige Blockflötenlehrerin gewinnen“, so der Vorsitzende des Musikvereins Malte Kolodzy. Siemens ist eine zertifizierte Musiklehrerin in den Fächern Sopran- und Altblockflöte, Keyboard und Klavier. Auf den ersten Auftritt der Blockflötengruppe Piccolos freut sich auch die Schulleiterin Anette Krömker, denn dieser soll im Rahmen der Verabschiedung der 4. Jahrgangsstufe erfolgen. Dabei können die Piccolos ihr Erlerntes präsentieren und erste Bühnenerfahrung sammeln. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Schule, Musikverein und Margret Siemens mit der Gründung einer neuen Blockflötengruppe und einem jahrgangsübergreifenden Blockflötenensemble fortgesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.