Obstwiesenfest in Alpen

Wann? 11.10.2014 10:00 Uhr bis 11.10.2014 18:00 Uhr

Wo? Ratsbongert, Dahlackerweg, 46519 Alpen DE
Anzeige
Apfelpresse im Einsatz (Foto: NABU Alpen)
Alpen: Ratsbongert | Zum zweiten Mal findet am Alpener Ratsbongert ein Obstwiesenfest statt. Die Initiatoren um Christian Chwallek haben sich wieder einiges einfallen lassen.
Das Streuobstwiesenfest fällt in das Zeitfenster der diesjährigen Veranstaltungsreihe des Tag der Regionen. Das diesjährige Motto „Aus Liebe zur Region – denken, handeln und genießen“ passt punktgenau zum Alpener Streuobstwiesenprojekt Ratsbongert! - so NABU Gruppenleiter Christian Chwallek.
Der bundesweite Aktionstag Tag der Regionen findet seit 2005 statt und macht Werbung für die Stärken der Regionen - für regionale Produkte, regionale Dienstleistungen und regionales Engagement. Vielleicht erinnert sich der Eine oder die Andere noch an den 2008 von der Gemeinde Alpen ausgerichteten Tag der Regionen in Alpen-Menzelen!

Konnten wir bei unserer Startveranstaltung 2013 rund 2.000 Besucher begrüßen, rechnen wir dieses Jahr mit deutlich größeren Besucherströmen. Deshalb an dieser Stelle der herzliche Wunsch an alle Alpener, möglichst umweltfreundlich und klimaneutral zu Fuß oder per Fahrrad zum Dahlacker zu kommen und an alle auswärtigen Besucher die ausdrückliche Bitte, das Parkleitsystem unbedingt zu beachten, um ein verkehrstechnisches Chaos im Ortskern zu vermeiden.

Deutlich steigern konnten die Organisatoren das Ausstellerspektrum. Waren es letztes Jahr rund 20 Anbieter, sind es diesmal doppelt so viele.
Für die herausragende Qualität des Alpener Streuobstwiesenfestes spricht übrigens, dass sämtliche letztjährigen Marktbeschicker für den 11.10. erneut zugesagt haben.
Lassen Sie sich also am kommenden Samstag von Köstlichkeiten von Bunten Bentheimer Bioschweinen, Damwild- und Schafprodukten verwöhnen, genießen Sie Bio-Bäckereiprodukte, Honig, Trockenobst, Holunderbeerenprodukte, Obstsäfte und Obstbrände, Frischobst, Marmeladen, Senf und Bärlauchprodukte und vieles anderes. Die Landfrauen werden Sie mit Waffeln und Apfelringen verwöhnen, regionales Bier ist erneut im Angebot und nicht zuletzt das letztjährige heimliche Highlight des vom NABU direkt gepressten Apfelsaftes.
Wir freuen uns, dass die Weseler NABU Greifvogelstation dieses Jahr endlich teilnehmen wird, ebenso die Rollende Waldschule und eine Ausstellung alter Geflügelrassen, so dass neben Kräuterpädagogik, Kräutergärtnerei und Naturgarten e.V. ein vielfältiges Informationsangebot vorhanden ist. Wollten Sie sich in entspannter Atmosphäre schon immer mal über E-Bikes, ADFC oder energetische Gebäudesanierung informieren- hier werden Sie fündig.
Die Alpener Sekundarschule wird ihre langfristige Kooperation mit dem NABU präsentieren und ihr Wildbienenhotel auf dem Ratsbongert einweihen.
Die diesjährige Veranstaltung ist als entspannter Spaziergang konzipiert, so dass auf einem Rundgang von 450 Metern über die Obstwiese und den Mittelweg in lockerer Folge Verkaufs- und Informationsstände zum Verweilen einladen. So kommt auch exklusives Kunsthandwerk und Floristik auf unserer Obstwiese zu einer einzigartigen Bühne.
Apropos Bühne: Rund um die Gaststätte Zum Dahlacker, die auch dieses Jahr die Besucher zur Einkehr einlädt, findet ein erlesenes Musik- und Autorenleseprogramm statt. An den Details wird noch gebastelt. Mehr dazu folgt.
Die Alpener Künstlergemeinschaft stellt erneut in der Scheune der Gaststätte aus, in der auch die Autorenlesung und ein Infostand der IG Bönninghardt u.a. über deren neues Streuobstwiesenprojekt stattfinden wird.
Klar steht und fällt der Besuchererfolg mit dem passenden „Goldener Oktober Wetter“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.