Brennende Holzhütte in Alpen: Feuer greift auf angrenzendes Gebäude über / Kripo ermittelt

Anzeige

Ein Anwohner bemerkte gegen 1.20 Uhr eine brennende Laube im Garten eines Einfamilienhauses an der Heidestraße. Die Flammen griffen laut Polizeibericht noch vor Eintreffen der Feuerwehr auf Büsche und Bäume sowie auf einen angrenzenden Anbau über.

Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Feuer die Holzhütte vollständig zerstörte. Personen verletzten sich nicht; es entstand jedoch ebenfalls Gebäudeschaden. Da die Brandursache derzeit unklar ist, nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.