Hafenfahrt von Rodenkirchen nach Niehl am 17. Juli 2013 um 15 Uhr

Wann? 17.07.2013 15:00 Uhr

Wo? Anleger Rodenkirchen, Weißer Leinpfad, 50996 Köln DE
Anzeige
Köln: Anleger Rodenkirchen |

Das Fahrgastschiffe MS „RheinCargo startet am Anleger unterhalb des Treppchens in Rodenkirchen und die Fahrt geht entlang des Altstadt-Panoramas über den Rheinauhafen vorbei am Deutzer und am Mülheimer Hafen. Das Highlight der ca. vierstündigen Tour ist der ausführliche Besuch des großen Niehler Hafens. Dort kreuzt die MS „RheinCargo“ zwischen Container-Riesen, Kranbrücken und Umschlag-Anlagen.

Begleitet wird die Tour von einem professionellen Guide, Vertretern der Initiative Contra Hafenausbau Godorf, und dem Pressesprecher der HGK, Herrn Dr. Jan Zeese. An Bord wird Ihnen eine reichhaltige Auswahl von Getränken und kleinen Speisen angeboten.

Historie des Kölner Hafens Niehl I: Der erste Teilausbau des "Hafen Niehl I" geschah von 1922 bis 1925. Der Ausbau zum heutigen flächenmäßig größten Kölner Hafen folgte in den Jahren 1959 bis 1977. Insgesamt besitzt der Niehler Hafen vier Hafenbecken mit einer Wasserfläche von 472.700 qm und einer Landfläche von 837.300 qm. Zu den Umschlaggütern zählen Heizöl, Kraftstoffe, Steinkohle und Briketts, Container, Stückgut, Zellulose, Papier, Eisen, Schrott und Getreide. An den Terminals im Hafen "Niehl I" wurden 2007 rund 574.000 TEU umgeschlagen. Quelle: www.ms-rheincargo.de
Bitte informieren Sie sich bei dieser Fahrt über den geplanten Hafenausbau in Godorf.

Erwachsene 17,50 Euro, Senioren 13,50 Euro, Schüler & Studenten 12,50 Euro Kinder bis 6 Jahre in Begleitung ihrer Familie fahren kostenfrei mit.

Anmeldung bis zum 15. Juni 2013, Buchhandlung Köhl in Rodenkirchen am Rathausplatz.

Bild: www.ms-rheincargo.de

Eine Veranstaltung der Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. mit KÖLNTOURIST
Personenschiffahrt am Dom GmbH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.