Achtung: 40-Tonner bei Alpen (B58) verunglückt / Bundesstraße für Stunden gesperrt

Anzeige

Am Montagnachmittag (16.03.2015) gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der Weseler Straße (B 58) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-Tonner-Sattelzug verunglückte.

Der Polizeibericht schidert das Geschehen so: Ein 38-jähriger Mann aus Ungarn befuhr mit einem nicht beladenen Sattelzug mit ungarischer Zulassung die B 58 von der Kreuzung Grünthal aus kommend in Richtung Wesel.

In Höhe der Straße Riller Weg kam der 38-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen auf Grund eines technischen Defekts an der Bremsanlage nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Der 38-Jährige blieb unverletzt, der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Zur Bergung des verunglückten Sattelzuges war die Bundestraße bis 20.25 Uhr zwischen der B 57 und der Borther Straße gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.