Mobbing am Arbeitsplatz

Anzeige
Ich kann nur jeden raten sich zu wehren,wenn er Mobbing ausgesetzt ist.

Unsere Gesellschaft hat sich so verändert, dass es so mit den Mobbern nicht weiter gehen kann. Sie haben die Oberhand und ein leichtes Spiel. Sie suchen sich das schwächste Glied in der Kette aus und schlagen hemmungslos zu.

Neulich wurde mir von einer Dame erzählt, dass ihre Mutter seit 40 Jahren in einem Betrieb war und so dermaßen gemobbt wurde dass sie ihren Aufhebungsvertrag unterschieb. Von einer anderen Dame erfuhr ich, dass ihr Sohn Dr. ( nicht Arzt) ist und eine neue Stelle angetreten hat. Seine Kollegen mobbten ihn bis er zusammenbrach.

Ich selber arbeite im Gesundheitswesen und werde seit 8 Jahren gemobbt, vom aller, aller gemeinsten. Meine Arbeitssituation war unglaublich und teilweise von Vorgesetzten und auch noch in den höheren Etagen von Führungskräfte unverschämt geworden.

Mein zweiter Gerichtstermin steht vor der Tür, was kommt weiß ich nicht. Ein Anwalt den ich aufsuchte, glaubte mir mein Anliegen nicht und sagte es mir ins Gesicht, das er mir nicht glaubt.

Es gibt 3 Arten von Mobbern !! Der eine der Mobbt, der der gemobbt wird und am schlimmsten sind die die zusehen wie gemobbt wird.

Ich würde gerne außführlicher schreiben aber dann bin ich meinen Job los.
0
1 Kommentar
7.863
Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 18.05.2013 | 21:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.