Auch bei strömendem Regen traten viele LG Alpen-Athletinnen und -Athleten ...

Anzeige
  Alpen: Sportanlage | ... ihren Sponsorenlauf im Rahmen der Einweihung ihrer neuen Sportanlage an.

Bei der neu begründeten "Leichtathletikgemeinschaft Alpen" (LG Alpen) läuft alles nach Plan.

Schon beim Alpener Sparkassen-Stadtlauf am 18. Juli 2015 konnten die Läuferinnen und Läufer der ehemaligen "Laufgemeinschaft Alpen" und die der ehemaligen "Leichtathletikabteilung des FC Viktoria Alpen" unter gemeinsamer Federführung der vormaligen und derzeitigen Vorsitzenden Herbert Oymann und Dietmar Paul auftreten.

Und auch bei der feierlichen Einweihung der Sportanlage am 16. August, die mit einem Sponsorenlauf für die Beleuchtungsanlage rund um die Laufbahn verbunden war, gingen die vielen Athletinnen und Athleten aus Alpen und Umgebung, die nun einem einzigen Verein angehören, natürlich gemeinsam an den Start.

Begonnen hatte der Festakt um 11 Uhr mit der Segnung der Sportanlage, zu der die Vereinsvorsitzenden Herr Herbert Oymann und Herr Dietmar Paul nicht nur die Sportlerinnen und Sportler, sondern auch viele Vertreter aus der Alpener Politik, so den Bürgermeister Herrn Thomas Ahls und die Vorsteher der Alpener Ortsteile, begrüßten.

Damit nicht genug!!!

Ebenfalls an die Fraktionsvorsitzenden und die -Mitglieder, an Herrn Theo Rous, den Ehrenpräsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, an Herrn Hans-Jürgen Sura vom Gemeindesportverband und an die Vertreter der umliegenden Sportvereine wandten sich die beiden Herren mit freundlichen Worten.

Bei der Segnung der Sportanlage nahmen es die Vertreterinnen der Kirchen Frau Görtz und Frau Becks diesmal nicht so genau. So besprenkelten sie nicht die vor dem Vereinshaus liegende Tartanbahn, sondern die Menschen, die sie nutzen, mit Weihwasser. Diese nette Geste trug im Wesentlichen zu der ohnehin guten Stimmung im Vereinsheim, wo die ganze Festgemeinschaft noch dicht gedrängt verharrte, bei.

Danach waren die "Running Kids", die Gruppe der jüngsten Läuferinnen und Läufer, nicht mehr zu halten. Mit freundlich belehrenden Worten durch ihre Trainer Antje Schröder, Frederike Fluch und Thorsten Kwekkeboom instruiert, (Annika van Hüüt und Wilhelm Schmitz konnten leider nicht an dieser Vereinsveranstaltung teilnehmen) stellten sich die Kinder an der Startlinie auf und begannen ihren Lauf "gegen den Regen". Herbert Oymans moderierte den Lauf in gewohnt lockerer, freundlicher und witziger Art, wobei er wissen ließ, dass die "rennenden Kinder" alle ganz fleißig Sponsoren gesammelt hatten. "Eins von ihnen hat ein ganzes Blatt von Sponsoren mitgebracht, und das sogar beidseitig", ließ er freudig durch das Mikro erschallen.

Beinahe 100 Kinder liefen die 400 Meter-Runde viele Male, sodass sie allein schon einen recht hohen Betrag zu diesem Spendenlauf beitrugen.

Bei den erwachsenen Läuferinnen und Läufern machten sich ca. 50 TeilnehmerInnen auf den Weg. Eine Stunde liefen sie, dem Regen trotzend, und spendeten pro gelaufener Runde einen Euro in die Vereinskasse.

Mit Freude und ein wenig Stolz gab der 2. Vorsitzende Dietmar Paul am Ende der Veranstaltung eine Summe von 3.000 erlaufenen Euro als Gesamtbetrag an.

"Unsere Läuferinnen und Läufer haben heute ein besonderes Engagement gezeigt!", bedankten sich die Vereinsvorsitzenden Oymans und Klein bei ihren kleinen und großen Vereinsmitgliedern. "Mit ihnen können wir jederzeit rechnen", blickten sie zuversichtlich in die Zukunft.

Schon mit großzügigen Spenden, einer Autowaschaktion und mit einem Stand auf dem Weinfest waren ansehnliche Beiträge zur Finanzierung der Modernisierung der Sportanlage in die Vereinskasse geflossen.

Den Löwenanteil der Baumaßnahme hatte aber die Gemeinde übernommen, ein Entgegenkommen, das die Laufgemeinschaft zeit ihres Lebens zu würdigen weiß, wie es hier und da anerkennend zu hören war.

Mit herzlichen Grüßen an alle LeserInnen
Hildegard van Hüüt
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.08.2015 | 22:59  
23.834
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 19.08.2015 | 00:17  
814
Udo Surmann aus Herten | 19.08.2015 | 22:03  
13.296
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 22.08.2015 | 09:37  
13.296
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 22.08.2015 | 18:13  
13.296
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 23.08.2015 | 08:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.