Judoka des SV Menzelen trainieren mit dem Nationalteam

Anzeige
Judoka des SV Menzelen besuchten am vergangenen Wochenende das Judo Festival in Köln. Hier wurde an 4 Tagen Judo mit den Topathleten der Deutschen Judoka trainiert.
Als herausragendes Ereignis war eine Trainingseinheit mit der Nationalmannschaft. Dabei konnten die Talente des SV Menzelen, Ronja-Marie Meckl und Alina Redmann, ihr Können in Bondenkämpfen mit den Topathleten unter Beweis stellen. Beide hatten sehr viel Spaß und nahmen für ihre weitere Zukunft viele Anregungen und Techniken mit nach Hause.
Eine weitere interessante Trainingseinheit besuchte die Trainerin, Tanja Utracik. Sie konnte bei dem zweifachen Bronze-Medaillen-Gewinner bei Olympischen Spielen, Richard Trautmann, vieles über Uchi-Komi hören und selbst ausprobieren.
Eine prall gefüllte Trainingseinheit mit Iljana Marzok, Grand-Prix-Zweite 2011 und mit Laura Vargas Koch, WM-Silber 2013, fand bei den Judoka des SV Menzelen ganz besonderen Anklang. Diese Einheit war nur für weibliche Judoka ausgelegt und nannte sich Ippon-Girls. Beide Referentinnen stellten mit viel Spaß und Humor ihre Spezialtechniken im Stand und im Boden vor.
Während der gesamten Trainingseinheit merkte man die tolle Stimmung auf der Judomatte.
Alle Teilnehmer hatten ein Strahlen in den Augen und ein Lächeln im Gesicht.
Laura und Iljana gehören zu den Top-Judoka und zeigten wie man mit Leichtigkeit und Spaß am Sport sein Ziel erreichen kann. Zwei tolle Vorbilder. "Vielen Dank für diese tolle Trainingseinheit."

Weiterhin nahm Thomas Mayer-Gall an dem Bodenturnier Ü30 teil. Er konnte sich gegen seine starke Konkurrenz gut durchsetzen und belegte am Ende den 2. Platz.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieses Festival eine überaus tolle Veranstaltung war, an der die Judoka des SV Menzelen teilnahmen.
Spaß und Freude am Sport steht bei den Judoka des SV Menzelen im Vordergrund.
Bei Interesse:
www.judo-alpen.de
oder
Tanja Utracik, Tel.: 02802 / 700604
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.