LG Alpener Schüler auf dem Siegerpodest

Anzeige
1
Schüler U10 bis U12 . Es fehlt Trainer Wilhelm Schmitz
Die LG Alpen war mit die 17 Teilnehmern beim Sonsbecker Waldlauf angetreten und konnte voll überzeugen. Mit vier ersten Plätzen, zweimal Platz 2 und dreimal auf dem dritten Rang, sowie Platz 1 bei den Frauen waren es wieder hervorragende Leistungen.
Jolina Brensing wurde in der W8 fünfte auf der 1150 m langen Strecke in starken 6,08 min gleich finishte Magalie Gerling mit 6,12 min. Bei seinem zweiten Wettkampf lief Nico Schilling als sechster der M9 in 5,45 min ins Ziel.
Dina Hegmanns W10 gewann den 1500 m Lauf in 7.01min, Carlotta Gerling belegte in starken 7,20 min. Platz 3, fünfte wurde Lotta Finck in 7,39 min. und 7. Finja Lemm in 7,50 min..
Der Vize-KM im Cross bei der M10 Nicolas Ebel gewann souverän über die 1500 m mit einem 49 sec Abstand zu dem zweiten in 6.27 min. Auch Henry Thiel war sehr gut unterwegs, bei seinem erst zweiten Wettkampf wurde er Dritter in 7,20 min.
Niklas Schmidt lief als zweiter der M 11 durch Ziel in 6,22min., Platz 6 sicherte sich
ebenfalls bei seinem zweiten Wettkampf Pierre Schilling in 7,31min.. Über die 4280m waren folgende Schüler erfolgreich : Max Dunker belegte Platz 2 in der M 14 in 18,37 min., gefolgt von Gabriel Meiss in 19,52 min. Auch Justin Kubis absolvierte seinen ersten Wettkampf und kam als vierter in 20.51 min über die Ziellinie. Julian Herforth sicherte sich in der M 15 in 20.50 min. Platz 1.
Auf der langen Strecke von 8480 m war bei den Frauen Annika van Hüüt trotz ihres harten Marathontrainings unschlagbar. Sie lief trotz sehr glatten und nassen Strecke im Regen mit Abstand vorne weg und kam nach 34,26 min als Siegerin ins Ziel.

Krefeld:
Bei dem U12 Sprint- und Sprung Hallenwettwerb von SC Bayer05 Uerdingen, wo die Besten des Kreises wetteiferten, starteten auch 4 Schüler der LG Alpen.
Seinen Erfolg setzte hier Nicolas Ebel M10 fort. Mit seiner neuen Bestleistung im Weitsprung von 3,87 m kam er auf Platz 1, auch beim 50 m Lauf war er vorne und kam als zweiter in 8,22 s ins Ziel. Henry Thiel belegte Platz drei in 8,42s, beim Weitsprung wurde er fünfter mit 3,34 m. Bei der sehr starken Konkurrenz und auch starker Nervosität wurde Carlotta Gerling sechste über 50 m in 8,66 s., beim Weitsprung belegte sie Platz neun mit 3,35 m. Auch Pierre Schilling hatte starke Konkurrenz: Platz 8 über 50 m in 8,56 s und 9. im Weitsprung mit 3,44 m.
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.