Van Hüüt siegt in Sonsbeck

Anzeige
Van Hüüt siegt in Sonsbeck

Am Wochenende sind wieder einige Athleten der LG Alpen bei verschiedenen Läufen an den Start gegangen.
Am Samstag startete Annika van Hüüt eine Woche nach Ihrem sehr harten Trainingslager in Spanien bei Sonsbecker Frühjahrswaldlauf und siegte bei den Frauen über die 7880 Meter lange Strecke überlegen in einer Zeit von 32.26 und beendete damit Ihre monatelange Durststrecke. Nach Ihrem Formtief scheint van Hüüt wieder auf dem Vormarsch zu sein und blickt positiv nach vorne. Überraschend stark zeigte sich auch Martin Schumacher, der in diesem Jahr noch nicht wirklich gut ins Training gekommen ist, und wurde in der Gesamtwertung 5. und siegte klar in der MHK in einer Zeit von 29.14 Minuten.
Ebenfalls starke Ergebnisse erliefen die LG-Läufer am Sonntag beim Dinslakener Stadtlauf. Franz Fritsch zeigte mit seinem 2. Platz in der M60 und einer Zeit von 42.45 Minuten seine starke Stellung in der Altersklasse M60. Herausragend zeigte sich Wilhelm Schmitz, der mit einer Zeit von 45.33 auf den 3. Platz in der M65 lief. Schmitz, der vor einem Jahr entschied, sich nochmal dem harten Training in der „Leistungsgruppe“ zu stellen und seitdem seine 10km Zeit um fast 9 Minuten verbessert hat, war im Ziel überglücklich. „ Ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen und damit, dass ich einfach merke wie das harte Training bei mir anschlägt“. Mit einer neuen tollen Bestzeit über 10 km erreichte Kerstin Töller einen 2. Platz in der W30 und freute sich über eine Zielzeit von 47.10 Minuten.
Beim Königsforst Halbmarathon in Köln lief Steffi Kropsch in einer Zeit von 2.32.45 Stunden über die 21.1 km lange Strecke.
0
1 Kommentar
15.029
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 19.03.2013 | 11:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.