Musikverein drückt die Schulbank

Anzeige
vlnr: Markus Schicker, Emilie Tast und Oliver Giesen

Alpen. Über 50 Kinder und Jugendlich werden derzeit im Musikverein Menzelen an verschiedenen Blasinstrumenten und am Schlagzeug ausgebildet. Die Ausbildungsqualität der engagierten Musiker hat sich dank des umfassenden Ausbildungskonzeptes und der hervorragend Dozenten etabliert. Das Konzept bietet alle Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung und beginnt mit der Instrumentalausbildung und wird mit dem Ensembleunterricht ergänzt. Bereits bei den Blockflöten-Piccolos wird dieses Konzept erfolgreich angewendet und setzt sich in den beiden Nachwuchsformationen MusiKids bis zum Blasorchester fort.

Beste Probebeteiligung wurde ausgezeichnet

Im Blasorchester und im Nachwuchsorchester wurden die Musiker mit der besten Proben- und Auftrittsbeteiligung ausgezeichnet. Emilie Tast erhielt die Auszeichnung beim Nachwuchsorchester MusiKids sowie Markus Schicker für die Junioren und Oliver Giesen für die Senioren beim Hauptorchester.
Neben der Ausbildung setzt der Menzelener Musikverein auch auf Fortbildung. Im Rahmen der Leistungslehrgänge des Volksmusikerbundes drücken im Moment 16 Musiker am Wochenende die Schulbank um die anerkannten Qualifikationen des Verbandes zu erhalten. Die Lehrgänge umfassen sowohl einen theoretischen als auch praktischen Teil, dem sich die Musiker in den Abschlussprüfungen stellen werden.
Für Fragen zum musikalischen Ausbildungskonzept steht der Vorsitzende Malte Kolodzy (Telefon 0151 24 23 52 73) zur Verfügung. Informationen gibt es auch auf www.Musikverein-Menzelen.de oder auf facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.