Die Fantasie einer Frau

Anzeige
Wie durch ein Wunder entsteht der Holunder
doch ist es denn wirklich nur ein Wunder oder zeigt uns die Natur das ewige Geschinde der
ebenso verdammten Gelinde. Sie war doch nur ein holdes Weib.
Was sich gerne und oft so zeigt, wie Gott sich schuf ohne ein Geheimnis sondern so wie Sie von Vater und Mutter geschaffen worden ist.
Es geht Ihr nicht darum die Schönste und geilste zu sein sondern einfach Sie selbst zu sein
Wer kann letztendlich über Sie entscheiden?
Kein Richter oder ein Fremder, nein das geht nur ganz allein über Sie selbst.
Denn Sie weist wer Sie ist tief in sich drin und nicht der Betrachter einer sinnlosen Frask
So wie der Holunder zu einer gewissen Zeit reift und blüht.
So brauch auch die Blume Daliah die Zeit sich wieder zu finden und zu blühen.
Denn wenn die Zeit reif ist zu gehen, dann wird das Schicksal Sie führen.
Oh Du schöner Holunder bringst den Duft in das Lande so blumig und doch so klar,
wenn gekommen ist Deine Zeit , erst dann wirst Du das wieder von Dir geben
Wo alle Menschen warten jedes Jahr um Dich zu pflücken im schönen Sonnenklar.
Drum lasst uns den Duft genießen, der dann endlich ist am sprießen.
Die Phantasie einer Frau bringt in Ihren Gedanken jeden Tag den schönsten Fecher eines stolzen Pfau mit den Gedanken an die Schönheit der Natur die uns dann bringt den Genuss des Holunder als schöne Frau. Gez. Daliah King 24.02.1973
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.