"Komm, wir finden einen Schatz!"

Anzeige
Lesung, Altar
Arnsberg: Kreuzkirche | In der Kreuzkirche Hüsten erlebten wir am letzten Sonntag einen tollen Familiengottesdienst für und mit kleinen und großen Piraten. Orgel, Posaunenchor und Kreuzkirch-Band bildeten den musikalischen Rahmen und begleiteten die modernen, zum Motto passenden Lieder. Die ökumenische Gemeinde aus vielen jungen und jung gebliebenen Mitgliedern wurde vom Auftritt des „echten“ Piraten mit seiner Schatzkiste überrascht. Er berichtete, dass er jahrelang Schiffe geentert, Schätze erbeutet und diese überall auf der Welt versteckt hatte ... bis es ihn selbst erwischte und er auf einer einsamen Insel bald zu Tode gekommen wäre. Durch die selbstlose Hilfe und Fürsorge eines alten Fischers wurde ihm nicht nur das Leben gerettet, auch seine Seele veränderte sich durch das gute Vorbild seines Retters und das Kennenlernen seines neuen Schatzes, der Bibel. So gut es ging, gab er seinen „Räuberschatz“ den Besitzern zurück und half Armen und Bedürftigen.
In seiner Schatzkiste bewahrt er nun unzählige goldene Zettel mit ihm wichtigen Bibelzitaten auf. Die Gottesdienstkinder verteilten sie zum Abschluss an alle Besucher und brachten jedem so einen guten Zuspruch.
Meiner lautete: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."
Nach dem Gottesdienst blieben viele beim Sommerpicknick auf dem Hof der Kirche und der Wiese hinter dem Paul-Schneider-Haus, genossen das Mitbringbuffet, Getränke und Waffeln und erfreuten sich an der gerade rechtzeitig erschienenen Sonne. Basteln, Schminken und Spiele sorgten für großen Spaß, und die Zeit verflog beim Klönen und Singen von Kirchentagsliedern.
Großer Dank dem Vorbereitungsteam, Pfarrerin Ulrike Rüter und unserem großartigen Piraten Thomas Lepping.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.