Letzte Chance zur Anmeldung: „Eltern gestalten Zukunft“

Anzeige
Arnsberg: Rathaus der Stadt Arnsberg | Anmeldefrist bis zum 15. April

Wie kann die Zukunft aller Kinder in Arnsberg aussehen – in der Schule, Freizeit, Umwelt oder im Job? Welche Ideen, Wünsche und Träume haben Eltern? Was können sie gemeinsam mit Unter-stützung der Stadt Arnsberg bewegen? Um das herauszufinden, lädt das Bildungsbüro der Stadt Arnsberg alle Eltern zu einem ganz besonderen Aktionstag ein: „Eltern gestalten Zukunft“ am Samstag, 23. April, 10 bis 17 Uhr, im Ratssaal des Rathauses.

Der Aktionstag ist in vier Phasen aufgeteilt. Ab 9.30 Uhr können angemeldete Eltern erst einmal bei einer Tasse Kaffee ankommen. Um 10 Uhr beginnt der „Workshop“ mit der ersten Phase: „So ist es“. Hier lernen Eltern die unterschiedlichsten Gedanken und Sorgen anderer Eltern kennen. In der zweiten Phase („Davon träumen Eltern“) können sich die Eltern an verschiedenen Tischen austauschen und Ideen entwickeln, was für eine gute Zukunft aller Kinder in Arnsberg getan werden kann. In der dritten und vierten Phase werden diese Ideen gebündelt und tragfähige Vorschläge, bunt und vielfältig, herauskristallisiert.

Zwei Vortreffen haben bereits stattgefunden, im Rahmen derer Arnsberger Eltern ihre Vorstellungen zum Aktionstag in die Planung mit einbringen konnten.
Neben einem informationsreichen und effektiven Austausch sorgt das Bildungsbüro an diesem Tag für das leibliche Wohl -Getränke, warmes Mittagessen und Kuchen- sowie für eine Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren.

Wer sich anmelden möchte, schreibt bitte einfach und schnell bis zum 15. April an bildung@arnsberg.de. Die Interessenten werden auch darum gebeten, anzugeben, ob sie ein Kinderbetreuung wünschen (bitte auch das Alter des Kindes angeben). Das Bildungsbüro der Stadt Arnsberg freut sich auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weitere Informationen finden Sie unter: Eltern gestalten Zukunft!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.