Open-Air-Gottesdienst an Christi Himmelfahrt 2016 am Berliner Platz

Anzeige
am Sauelandkolleg Arnsberg
Arnsberg: Berliner Platz | Traditionsgemäß an Christi Himmelfahrt feierten die evangelischen Gemeinden aus Neheim und Hüsten wieder einen Open-Air-Gottesdienst, dieses Mal auf der Wiese vor dem Arnsberger Sauerland-Kolleg am Berliner Platz. Fleißige Hände hatten die Bankreihen gestellt, Altar und Buffet vorbereitet. Das Wetter spielte auch mit, und der Zuspruch der Gläubigen war entsprechend gut. Der Posaunenchor, bestehend aus Mitgliedern der Hüstener und Neheimer Bläser unter Leitung von Kantor Martin Stegmann, begleitete musikalisch, und die Pfarrer Dr. Udo Arnoldi, Ulrike Rüter und Reinhard Weiß bildeten die geistliche Leitung. Die Leitung des Sauerland-Kollegs hatte drinnen und draußen die Lokalität für diesen besonderen Gottesdienst zur Verfügung gestellt. In den Ansprachen zum Thema „Christi Himmelfahrt“ wurde auch auf die besondere Nähe zur Flüchtlingsunterkunft am Berliner Platz hingewiesen. Basierend auf Jesu Auftrag, auf den verheißenen Heiligen Geist zu warten, wurden die verschiedenen Formen des geduldigen „Wartens“ aus Sicht unterschiedlichster Personengruppen beleuchtet. Es kamen Schüler, Senioren und ein Migrant aus dem Iran zu Wort. Nach dem Segen konnte man sich am Mitbring-Buffet stärken.
Anika Richter stellte ihr geplantes einjähriges Engagement für Kinder in Argentinien vor und bat um Spenden.
Dank allen Organisatoren und Beteiligten der beiden Gemeinden und des Sauerland- Kollegs für diesen gelungenen etwas anderen Gottesdienst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.