Funkenflug Ursache für Palettenbrand bei WEPA

Arnsberg: Müschede | Müschede. Knapp eine Woche nach dem Brand in der Firma WEPA Hygienepapiere haben die Brandermittler der Polizei die Ursache für das Feuer im Hochregallager gefunden. Nach den Erkenntnissen der Polizei soll es ein Funke in den Produktionskreislauf für Toilettenpapier gelandet sein, heißt in einer Meldung der Polizei vor wenigen Tagen.
Die Palette wurde dann mit Folie umwickelt und eingelagert, ohne dass etwas bemerkt wurde. So habe das Papier weiter vor sich hin schwelen können. Erst als das Feuer ausbrach sei die Brandmeldeanlage angesprungen.
Die Alarmierung hatte am Freitag vor Silvester einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst, weil die gelagerte Palette in etwas zwanzig Metern Höhe schwierig zu löschen war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.