Löschzug Neheim präsentiert sich mit erfolgreichem Familientag

Anzeige
  Arnsberg: Feuerwache Neheim |

Neheim. Am Sonntag, den 22. Mai fand der Familientag des Löschzuges Neheim statt. Die ersten 112 Besucher bekamen als Aufmerksamkeit ein kleines Geschenk. Der Tag war angefüllt mit zahlreichen Attraktionen.

Bei den Rundfahrten im Feuerwehrfahrzeug fühlten sich die Kinder wie richtige Wehrmänner. Zu jeder vollen Stunde wurde dem interessierten Publikum eine Einsatzübung vorgeführt, die von einem Moderator erläutert wurde. Hierdurch konnte die Arbeit der Feuerwehr anschaulich präsentiert und bei dem einen oder anderen Gast vielleicht auch das Interesse hieran geweckt werden. Zudem wurde eindrucksvoll auf die Gefahren, die durch einen Fettbrand entstehen können, hingewiesen. Hierzu wurden unter anderem die richtige Technik zum Löschen von brennendem Fett und der richtige Umgang mit Feuerlöschern demonstriert. Die Zuschauer waren sichtlich überrascht, welche Gefahren bei einer Fettexplosion entstehen.

Tombola war Highlight

Ein Highlight des Familientages war in diesem Jahr eine Tombola, bei der tolle Geschenke auf die Teilnehmer warteten. Hier geht ein herzlicher Dank des Löschzuges an Firmen, Geschäfte und Unternehmer, für die tolle Unterstützung der bereitgestellten Preise.

Bei einem Teamspiel wurde jede Menge Kraft gebraucht. Das sogenannte Strahlrohrstemmen kam hervorragend an. Dabei musste ein Strahlrohr so lange wie möglich mit ausgetrecktem Arm gehalten werden. Der erste Platz ging an das Damenteam der Rotkreuzgemeinschaft Neheim Hüsten, dafür Respekt und Anerkennung.

Für die kleinen Besucher, war eine Spiel-Ecke mit Sand eingerichtet worden, und sie konnten mit einem kleinen elektrischen Feuerwehrauto fahren. Begeistert waren die Kleinen auch von einem mit Wasser gefüllten Bassin, das sie in großen Wasserbällen trockenen Fußes überqueren konnten, und von dem allseits beliebten Kinderschminken.

Fanfaren-Korps und Tanzsterne unterstützen

Musikalisch begleitet wurde der Tag durch den Fanfaren-Korps Neheim- Hüsten (http://www.fk-neheimhuesten.de). Dieser spielte mehrfach vor den staunenden Besuchern auf. Auch die Tanzsterne der TSA Sauerland im TV Arnsberg (http://www.tanzsterne-arnsberg.de) bereicherten die Veranstaltung mit einer gekonnten Tanzeinlage. Auch für diese Unterstützung dankt der Löschzug Neheim.

Für Getränke und Speisen war ebenfalls bestens gesorgt. Auch in diesem Jahr konnten die Neheimer Blauröcke wieder den beliebten Lahmacun anbieten, der von einem aktiven Neheimer Feuerwehrmann mit türkischen Wurzeln und seiner Familie frisch zubereitet wurde - ein tolles Beispiel gelebter Integration in der Feuerwehr.

Jugendfeuerwehr präsentiert ihr Können

Auch die Jugendfeuerwehr präsentierte sich am Tag des Löschzuges Neheim und stellte ihr Können bei einer Übung unter Beweis. Der hoch motivierte Feuerwehr-Nachwuchs bildet die Zukunft des Löschzugs und freut sich immer über Verstärkung durch interessierte Jungen und Mädchen ab 10 Jahren.

Löschzugführer Tobias Jakob war zum Abschluss des Tages zufrieden mit der Resonanz seitens der Besucher und dem Verlauf der Veranstaltung, bei der alles bestens vorbereitet war und ihn seine Mannschaft tatkräftig unterstützt hat. Ein großes Lob geht auch an die Partnerinnen der Wehrmänner, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung gar nicht zu stemmen wäre.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.