Pfarrer Michael Schmitt feiert sein silbernes Dienstjubiläum

Anzeige
Am kommenden Sonntag, 29. Mai um 11 Uhr, feiert der Leiter des Pastoralen Raumes Sundern, Pfarrer Michael Schmitt, sein silbernes Priesterjubiläum.
Den Festgottesdienst wird ein langjähriger Weggefährte Schmitts halten. Der ehemalige Sunderner Vikar Ludger Eilebrecht, der heute am Möhnesee tätig ist.
Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Kirchenchor St. Johannes, dem Posaunenchor Sundern und dem aus Arnsberg stammenden Tenor Georg Poplutz, einem ehemaligen Messdiener des Jubilars.
Pfarrer Michael Schmitt ist fest im Sauerland verwurzelt. Nach dem Abitur in Warstein führten ihn seine Studienjahre nach Bonn und Paderborn, wo er Theologie und Philosophie studierte. Am 18. Mai 1991 erfolgte seine Weihe zum Priester im Hohen Dom zu Paderborn durch Erzbischof Johannes Degenhardt.
Seine Vikarsjahre führten ihn dann in die Propsteigemeinde St. Laurentius nach Arnsberg. Aus dieser Zeit sind viele Kontakte erhalten geblieben. Nach einem Abstecher in das Ruhrgebiet - nach Dortmund - in den Jahren 1995 bis 2000, wo er in den Gemeinden Dortmund Kirchhörde und Löttringhausen tätig war, kam er dann wieder in das Sauerland zurück. Im September 2000 wurde er als Pfarrer der St.-Johannes-Evangelist-Gemeinde in Sundern eingeführt. Seit 2005 leitet er den Pastoralverbund Sundern und seit 2014 nun den Pastoralen Raum Sundern.
Nach dem feierlichen Hochamt findet auf Einladung der Gemeinde ein Empfang mit Mittagsimbiss und Kaffeetafel in der Hubertushalle statt, zu dem alle Gemeindemitglieder Freunde und Weggefährten herzlich eingeladen sind. Anstelle von kleinen Aufmerksamkeiten würde der Jubilar sich über eine Spende für ein Projekt der St. Johannes-Gemeinde freuen. Diesbezügliche Überweisungen bitte auf das Konto der kath. Kirchengemeinde St. Johannes Evangelist, Stichwort Jubiläum. Volksbank Sauerland eG DE 11 4666 0022 0017 2400 10.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.