Freude und Musik macht Menschen zugänglich- Karneval der Generationen

Anzeige
Es war mal wieder schön beim Karneval der Generationen in der Hüstener Schützenhalle.
Überall fröhliche, schunkelnde und begeisterte Menschen , darunter viele mit Demenz und eingeschränkter Alterskompetenz.
Ein Mensch der an Demenz erkrankt ist, beziehungsweise seine Angehörigen oder Betreuungspersonen würden sich im Normalfall nicht trauen, solch eine Veranstaltung zu besuchen, aus Sorge aufzufallen, oder nicht durchzuhalten.
Beim Karneval der Generationen ist das alles anders.
Mag sein, das der Mensch manchmal nicht weis, was er gerade tun wollte, das er oft abwesend wirkt obwohl er anwesend sein kann.
Aber an eins kann er sich in der Regel erinnern, an Musik, Vofreude und Kindheitserinnerungen.
Denn es ist doch gerade die Musik, und die Freude, die Menschen Zugänge und Teilhabe am Leben ermöglicht, Erinnerungen weckt, und Gefühle wieder an die Oberfläche holt, die scheinbar entschwunden sind.
Das Zugehörigkeitsgefühl ist besonders wichtig.
Danke, der Stadt Arnsberg, den Organisatoren, den Mitwirkenden und den Gästen die diese Veranstaltung durchführen und am Leben erhalten.
2016 auf ein Neues.
2
2
2
1 2
1 2
3
3 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
4.149
Ronald Frank aus Arnsberg | 11.02.2015 | 07:58  
1.145
Dieter Steinberg aus Arnsberg-Neheim | 11.02.2015 | 08:37  
4.149
Ronald Frank aus Arnsberg | 11.02.2015 | 08:58  
57.174
Hanni Borzel aus Arnsberg | 12.02.2015 | 11:41  
1.145
Dieter Steinberg aus Arnsberg-Neheim | 13.02.2015 | 09:38  
57.174
Hanni Borzel aus Arnsberg | 13.02.2015 | 12:05  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 13.02.2015 | 21:26  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 13.02.2015 | 23:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.