Glosse: Immer noch im Schlamm?

Anzeige
Als Journalist ist man quasi jeden Tag der Woche auf diversen Terminen unterwegs, um von ihnen zu berichten. Da ist es nur logisch, dass ich mir die Schlammschlacht am Herdringer Schloss, bei der neulich rund 9.000 Teilnehmer über Stock und Stein rannten, nicht entgehen lassen wollte.

Dafür wollte ich mich ordnungsgemäß akkreditieren lassen und schrieb eine E-Mail an die Organisatoren. Da ich keine Rückmeldung erhielt, ging es auf gut Glück nach Herdringen – mit Erfolg.

Am Mittwoch nach dem Event bekam ich übrigens eine E-Mail, in der mir die Akkreditierunsabteilung mitteilte, man könne meine Anfrage aktuell nicht bearbeiten und ich möge mich doch bitte an eine andere Abteilung wenden. Ob die Ansprechpartner wohl noch im Schlamm steckten?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.