Karnevalsumzug in Arnsberg: Tausende von Jecken trotzen dem Wetter

Anzeige

Am Sonntagnachmittag fand traditionell der Karnevalsumzug in Alt-Arnsberg statt. Es trotzten ca. 10.000 - 15.000 Jecken den schlechten Witterungsbedingungen in der Altstadt und schauten sich den Umzug an.

Motivwagen und Fußgruppen in tollen Kostümen sorgten für jede Menge gute Laune entlang des Zugweges, der vom Sauerlandtheater bis in die Altstadt führte. Nach dem Zug wurde ausgelassen in den verschiedenen  Lokalen weitergefeiert. 

Gute Resonanz auf Polizeipräsenz

Die Polizeiwache Arnsberg hatte sich umfangreich auf den Schutz der Veranstaltung vorbereitet. Die Präsenz der Polizei wurde von der Bevölkerung rundum positiv aufgenommen; darauf lassen die vielen unmittelbaren Rückmeldungen der Zuschauer an die Polizisten schließen. Das Einsatzkonzept, das mit der Stadt Arnsberg und dem Veranstalter abgesprochen war, zeigte Wirkung: Der Umzug verlief störungsfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.