"Sind Sie Frau Müller?"

Anzeige
Ich wurde in meinem Leben schon für vieles gehalten. Meine kleine Nichte nannte mich bereits „Opa“, meine Mutter ruft mich gelegentlich mit dem Namen meines Onkels und vor Jahren wurde ich, als ich noch Schüler der Realschule war, wenig schmeichelhaft für einen Big-Brother-Kandidaten gehalten.

Doch was mir diese Woche passiert ist, toppt alles. Geschwächt von einer Erkältung schleppte ich mich nach Feierabend nach Hause. Als ich dort ankam, stürmte mir in der Einfahrt ein Paketbote entgegen, der offensichtlich einen Nachbarn beliefern wollte. Unvermittelt stoppte er vor mir, sah mich an und fragte: „Sind Sie Frau Müller?“ (Name von der Redaktion geändert).

Es wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben, wie er mich mit meinen 1,90 Meter Körpergröße und Sieben-Tage-Bart für eine Frau halten konnte....
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.