ATC Blau-Gold auf Aufstiegskurs

Anzeige
Das Foto zeigt (v.l.) Jan-Henrik Zöllner, Maximilian Kämper, Lambert Ruland, Jan Schwillo, Josef Hochstein, Björn Risse und Constantin Ruland. (Foto: privat)
Arnsberg. Die erste Herrenmannschaft des ATC Blau-Gold wird aktuell zum Aushängeschild des Vereins. Die junge Mannschaft, die aus Spielern der eigenen Vereinsjugend besteht, hat nach dem dritten Spieltag in der 2. Bezirksklasse nunmehr die Tabellenführung übernommen. Mannschaftscoach Michael Eickhoff zeigt sich anlässlich der Leistungen seiner Schützlinge in den ersten drei Begegnungen auch im Hinblick auf einen möglichen Aufstieg vorsichtig optimistisch.

Drei klare Siege


Gleichwohl soll natürlich kein allzu großer Druck aufgebaut werden, wenngleich die bisherigen Ergebnisse eine klare Sprache sprechen. Der TC Siegen wurde mit 9:0 geschlagen, danach folgte ein 9:0-Auswärtssieg in Finnentrop-Bamenohl. Am vergangenene Wochenende bezwang die Mannschaft den vermeintlich stärksten Konkurrenten der Liga VfL Platte Heide mit 8:1. Dabei konnten die die Topspieler Björn Risse, Constantin Ruland und Maximilian Kämper ihre Einzel jeweils nach hartem Kampf im dritten Satz gewinnen. Auf den Positionen 4, 5 und 6 setzten sich Lambert Ruland, Jan-Henrik Zöllner und Josef Hochstein souverän durch.

Starker Nachwuchs


Ebenso erfreulich ist aktuell die Teilnahme des zwölfjährigen ATC-Schützlings Lambert Ruland an den Deutschen Meisterschaften seiner Klasse U13 in Ludwigshafen. Ein großer Erfolg für den Arnsberger, werden doch nur die besten 32 Spieler des Jahrgangs zu diesem Turnier eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.