Melissa I. ist Neheims neue Kinderprinzessin

Anzeige
Die Geehrten der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim mit Kinder Prinzessin Melissa I., Prinzessin Nicole I. und Präsidentin Gertrud Franke.
Arnsberg: Fresekenhof |

Die Katze ist aus dem Sack. Die neue Kinder-Prinzessin der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim heißt Melissa I., "die Humorvolle". Beim Gesellschaftsabend der Neheimer Karnevalisten wurde sie nun der Öffentlichkeit präsentiert.



Die 12-Jährige tanzt seit 2008 in den Garden der Karnevalsgesellschaft. Sie besucht das St. Ursula-Gymnasium in Neheim und zählt Deutsch und Biologie zu ihren Lieblingsfächern. In ihrer Freizeit spielt Melissa, die mit ihrer Familie in Neheim-Erlenbruch wohnt, Klavier und tanzt gerne. Ihre ältere Schwester Evelyn ist Mitglied der Damentanzgarde.

Genau wie ihre Vorgängerin Aaliyah I., "die Pfiffige" verzichtet auch Melissa I. auf einen Prinzen. In ihrer Antrittsrede reimte sie: "In Neheim, wo ich leb’ und lerne, wie meine Schwester tanz ich gerne, da ist der Karneval am besten, ich werd’ es ohne Prinz mal testen."

"Masken und Magie...Karneval verzaubert Sie"


Neben der Proklamation der Kinder-Prinzessin wurden beim Gesellschaftsabend auch die ersten Karnevalsorden der Session 2014/2015 verliehen, die unter dem Motto "Masken und Magie...Karneval verzaubert Sie" steht. Außerdem durften sich die langjährigen Vereinsmitglieder über eine Ehrung freuen.

Die Große Punksitzung der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim findet in diesem Jahr am 31. Januar, ab 19.31 Uhr im Kaiserhaus, Möhnestraße 55, statt. Mit dabei sind Stimmenimitator Reinhard Liess, Hettwich vom Himmelsberg, das Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen, DJ "Eifelfetz" und natürlich die Tanzgarden der KG Blau-Weiß Neheim sowie die Show-Tanzgruppen "ShowMotion" und die "MöppelBOYS". Karten (16 Euro, Abendkasse 18 Euro) für den unterhaltsamen Abend gibt es ab sofort bei Präsidentin Gertrud Franke, Telefon 02935/2306, per E-Mail an praesidentin@blauweiss-neheim.de oder info@blauweiss-neheim.de.

Bühnenbild vom St. Ursula-Gymnasium


Bei der Großen Prunksitzung wartet auch ein besonderer Augenschmaus auf die Besucher. Kunstlehrer und "Bogen"-Künstler Haimo Hieronymus hat der KG Blau-Weiß Neheim zusammen mit seinen Schülern nämlich ein Bühnenbild gemalt (wir berichteten).

Einen Tag später, am Sonntag, 1. Februar, steigt, ebenfalls im Kaiserhaus, der Kinderkarneval mit Clown Pompitz, den Tanzgarden der KG Blau-Weiß Neheim und der Show-Tanzgruppe "ShowMotion". Der Eintritt beträgt 3 Euro.

KG Blau-Weiß Neheim in Hüsten und Hohenlimburg zu Gast


Aber auch abseits der eigenen Termin stehen für die Neheimer Jecken bis zum Ende der Session am Veilchendienstag, 17. Februar, zahlreiche Termine auf dem Plan. So werden die Neheimer sowohl am 7. Februar bei der Prunksitzung der Hüstener Karnevalsgesellschaft (HüKaGe) vertreten sein, wie drei Tage später beim "Karneval der Generationen" in der Schützenhalle Hüsten. Am 8. Februar geht es zur Damensitzung nach Hohenlimburg. "Wir wären auch gerne nach Sundern gefahren, aber die Prunksitzung der 'Flotten Kugel' muss leider in diesem Jahr ausfallen", berichtete Präsidentin Gertrud Franke.

So stehen für die Neheimer Jecken bis Mitte Februar ereignisreiche Wochen an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.