Weihnachten beim CeBeeF

Anzeige
Zur Weihnachtsfeier des CeBeeF- Club der Behinderten und ihrer Freunde Arnsberg konnte die Vorsitzende Rita Franke neben den zahlreichen Mitgliedern und Gästen auch die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Rosemarie Goldner und den Bezirksausschussvorsitzenden Gerd Stüttgen begrüßen.
Mit viel Phantasie hatten fleißige Heinzelmännchen die Schützenhalle Müschede weihnachtlich geschmückt.

Der Junge Chor Harmony Müschede

stimmte mit weihnachtlichen Weisen die Besucher ein und animierte zum gemeinsamen singen. Die Behinderten Tanzgruppe der Tanzschule Thiele aus Neheim brachte mit ihren Tänzen die Bühne zum schwingen. Frau Goldner lobte das ehrenamtliche Engagement des CeBeef - Arnsberg und ihrer Vorsitzenden Rita Franke. Mit weihnachtlichen Klängen erfreute das Backhausorchester Müschede die Gäste.
Höhepunkt war natürlich der Besuch vom Nikolaus, der in diesen Jahr ohne Knecht Rupprecht auskommen musste, weil der sich mit über 80 Jahren in den Ruhstand verabschiedet hatte. Viel zu schimpfen gab es diesmal nicht, dafür aber viel Lob für die Helfer und Mitglieder die sich in diesem Jahr auf verschiedene Weise verdient gemacht hatten. Beim verteilen der Geschenke konnte man strahlende Gesichter bei Jung und Alt sehen. Der leckere selbstgebackene Kuchen fand ebenfalls Anerkennung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.