Endspurt der Freilichtbühne

Anzeige
Das Team von der Freilichtbühne Herdringen freut sich auf die Sommerpause. (Foto: privat)

Die Freilichtbühne Herdringen bereitet sich langsam auf die Sommerpause in der diesjährigen Spielzeit vor. Noch bis zum letzten Schultag am Freitag, 14. Juli, wird an der Bühne gespielt. Für fast vier Wochen tanken die Schauspielerinnen und Schauspieler der Bühne in den Stücken „Themba – König der Savanne“ und „Kohlhiesels Töchter“ Kraft, um dann gestärkt im August wieder los zu legen. Vom 11. bis 13. August steht auch die „Heiße Ecke“ erneut auf dem Spielplan.

Herdringen. Bereits über 15.000 Mal sind die laufenden Stücke der Saison gebucht worden. Das Abenteuer des kleinen und immer größer werdenden Löwen „Themba“ im Familienstück „Themba – König der Savanne“ hat schon Tausende kleine und große Zuschauer mit seiner Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und Verrat in den Bann ziehen können. 100 Schauspielerinnen und Schauspieler sorgen dazu bei „Themba – König der Savanne“ für unterhaltsames und wirklich spaßiges Theater auf der Bühne. Zuschauer haben die Gelegenheit, bei der Handlung mitzufiebern oder bei den Choreografien mitzuschwingen. Ganz besonders sind die live gesungenen Lieder zu bekannten Melodien wie „Patta Patta“ oder „When the Lion sleeps tonight“.

"Heiße Ecke" wird wieder gespielt

Im Unterhaltungswert um nichts nach steht das Erwachsenenstück „Kohlhiesels Töchter“. Die auf der Bühne in Herdringen erzählte Geschichte lebt von den einzelnen Charakteren der Story, die von Regisseurin Patricia Hoffmann in die 1920-er Jahre verfrachtet wurde. So ist Vater Kohlhiesel im Ersten Weltkrieg gefallen, mischt aber bei den Entscheidungen, die jetzt Witwe Kohlhiesel treffen muss, noch als buchstäblich „graue Eminenz“ mit. Und da gibt es ja noch sein Testament zu erfüllen: Besucher des Stückes erleben, welche Verwirrungen entstehen, Susi und Liesel Kohlhiesel an den Mann zu bringen – und das auch noch in der richtigen Reihenfolge.
Bei den letzten noch buchbaren Aufführungen beider Stücke vor der Sommerpause („Themba – König der Savanne“ – Dienstag, 11. Juli, 15 Uhr, und „Kohlhiesels Töchter“ – Freitag, 14. Juli, 20 Uhr) wollen die Ensembles noch einmal alles ´raushausen und die Zuschauer bestens gelaunt in die Ferien verabschieden.
Alle, die es im letzten Jahr nicht zur „Heißen Ecke“ geschafft haben, oder die, die sich vom Stück in Herdringen noch einmal bestens unterhalten lassen wollen, sind eingeladen, sich jetzt schnell noch einen Platz zu sichern. Kartenvorbestellungen (für alle Stücke) sind unter Telefon 02932 / 39140, über die Homepage „www.flbh.de“ oder per Mail an „karten@flbh.de“ möglich. Telefonzeiten sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr. In der Sommerpause ist das Kartentelefon nur montags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr besetzt (AB läuft). Infos zur Bühne und den Stücken über die Homepage oder die Freilichtbühnen-App (für Android und IPhone).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.