Großer Andrang beim Oeventroper Weihnachtsmarkt

Anzeige

Ganz Oeventrop war auf den Beinen um den 38. traditionellen Weihnachtsmarkt auf der Kirchstraße zu besuchen

Gleich zu Beginn um 14:00 Uhr machten sich Jung und Alt auf die Beine in Richtung „Oeventroper Weihnachtsmarkt auf der Kirchstraße“. Sowohl die anliegenden Geschäftsleute, als auch die örtlichen Vereine mit Ihren Ständen im Außenbereich, luden regelrecht zum gemütlichen Miteinander und Plaudern ein.

Von diesen Angeboten hatte auch der Nikolaus gehört und wollte sich selbst mit einem Gang durch die Kirchstraße ein Bild machen. Diese Besichtigung fiel natürlich den Kindern auf und begleiteten den Nikolaus. Sichtlich begeistert vom Weihnachtsmarkt und den Kindern, war es ein Grund Stutenkerle an Alle zu verteilen.

Der Nikolaus hatte reichlich Stutenkerle mitgebracht, um auch unseren Gästen in der Turnhallenunterkunft eine Freude zu bereiten. Nur wenige Bewohner waren vor Ort, da sich unsere Gäste in Begleitung einiger Helfer aus Oeventrop auf dem Weihnachtsmarkt befanden. Die Stutenkerle vom Nikolaus blieben vor Ort. Auf dem Rückweg zum Weihnachtsmarkt, kam eine kleine Gruppe der Gäste entgegen und wünschten sich nichts mehr, als ein Selfie mit dem Nikolaus zu machen. Nur so funktioniert Integration.
Mit der Rückkehr des traditionellen „Weihnachtsmarkt von Oeventrop“ auf die Kirchstraße, war nicht nur ganz Oeventrop auf den Beinen, sondern auch die komplette Liga der örtlichen Presse wie Wochenanzeiger, Arnsberger Post, Westfalenpost und Sauerlandkurier.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
12.704
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 29.11.2015 | 12:21  
4.180
Ronald Frank aus Arnsberg | 29.11.2015 | 15:27  
12.704
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 29.11.2015 | 15:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.