KIDZELN - Kindern Demenz erklären

Anzeige
Multiplikatoren-Schulung für MitarbeiterInnen in Kitas, Kigas, Familienzentren, Betreuungskräfte in Senioreneinrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte.

KIDZELN- Kindern Demenz erklären

Immer mehr Kinder kommen mit dem Thema Demenz in Kontakt. So ist vielleicht ein Familienmitglied, eine Nachbarin oder ein Großelternteil eines Freundes erkrankt. Auch bei Besuchen von Kindergartengruppen in Einrichtungen der Altenhilfe erleben die Kinder Menschen mit Demenz und ihre Besonderheiten.Manchmal haben die Kinder jedoch Fragen zum Verhalten, zu erlebten Situationen oder zum Phänomen der Demenz. Hierzu hat das Demenz-Servicezentrum Münsterland die 10-modulige Spielreihe KiDzeln für Kinder im Kindergartenalter entwickelt.

In Arnsberg bieten wir nun im Frühjahr 2015 aufgrund der hohen Nachfrage ein zweites Mal diese Qualifizierung an. Wir freuen uns über Ihr Interesse an dieser beruflichen Weiterbildung.

Möchten Sie Generationenbegegnungen ermöglichen, so erhalten Sie in dieser Multiplikatoren-Schulung die Inhalte, Methoden und Ideen zur Umsetzung. Sie erfahren und erleben selbst die angewandten Lehr- und Lernmethoden. Sie erhalten in einem sog. „Werkzeugkoffer“ alle erarbeiteten Spielmodule, Lieder mit Notenbildern, Übungen, Zeichnungen und Fotos auf CD. Die Fortbildung schließt mit einem Zertifikat ab. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Infos zu dieser Schulung entnehmen Sie bitte der Internetseite der Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg unter folgendem Link
http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/projekte/kidz...

Meine Reportage über den ersten Kurs finden Sie hier:

http://www.lokalkompass.de/arnsberg/ratgeber/kidze...

http://www.alzheimerandyou.de/fuer-paedagogen/kidz...

http://www.demenz-service-muensterland.de/kidzeln....
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 19.01.2015 | 23:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.