Spanisches Straßentheater begeistert Hunderte Zuschauer im Arnsberger Kunstsommer

Anzeige
Ein großes Publikum erwartet "The incredible Box", die im Rahmen des Kunstsommers Arnsberg zu sehen war. Fotos: Albrecht
Arnsberg: Arnsberg |

Arnsberg. Unglaublich, aber wahr: „The incredible Box“ - ein Meisterstück des spanischen Straßentheaters - begeisterte am Donnerstagabend im Rahmen des Kunstsommers Arnsberg ein großes Publikum.

Hunderte wollte sich den Spaß mit den drei Künstlern nicht entgehen lassen und erlebten in nicht mehr als 60 Minuten einen rasanten Ausflug in „Opera, Magic, Circus“. Mit einer leicht manipulierten Drehscheibe ließ die Künstler das Publikum durch Zuruf das Programm gestalten - so schein es: Gezeigt wurde dann doch nur das, was die Künstler mit ihrer Box wollten.

Das Wunschrad stand auf "Opera"


Und davon präsentierten die drei verwegenen Spanier in rund einer Stunde. Mit dem Wunschrad auf "Opera" wurde aus allen Leibeskräften gesungen. Das Publikum hatte seinen Spaß. Natürlich kam zum Programmpunkt "Circus" auch nicht die Akrobatik zu kurz: In mit einem Akteur gefüllter Pappkarton wurde nach allen Regeln von Säblen durchsiebt. Und als die Säbel weg waren, gab´s Regenschirme vom Assistenten. Und danach Besenstiele und, und, und.

Ganz besonders "beim Bock tun", konnten die Spanier von der unglaublichen Box das Arnsberger Publikum beim "Fliegenden Spanier", der über ein der Box angebautes Kanonenrohr ins Ziel geschossen wurde. Fliegt er nun oder nicht? Über diese Frage grübelnd und vom lauten Knall abgelenkt, kletter der kühne Flieger hinten aus der Kanone wieder ´raus und schlich sich zurück ins Publikum, wo die Zielscheibe schon auf ihn wartete...

Applaus für Klamauk


Tosender Applaus für Klamauk in seiner aller besten Form, den sich die "Incredible Box" mit ihrem Team wahrlich verdient hatte. Schon alleine dafür, das ein Spanier über 60 Minuten lang nur unverständlich in seinen Bart brabbelte - ein Gesamtkunstwerk, das seinesgleichen sucht.
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.