Bergheimer Kinder schicken Päckchen in die Welt

Anzeige
Fleißig haben die Kinder vom Kindergarten Sonnenhof ihre Päckchen für Bosnien-Herzegowina gesammelt. Foto: Albrecht
Neheim: Neheim | Bergheim. Der Martinstag ist seit Jahren für den Kindergarten Sonnenhof auf Bergheim etwas Besonderes, und für seine Kinder auch. Teilen lernen und abgeben können sind die Themen, die den Erzieherinnen und vor allem auch den Eltern der Kinder stets wichtig sind.
Heike Draeger vom Elternrat des Kindergartens hat auch in diesem Jahr mit ihren Mitstreiterinnen wieder kräftig getrommelt. Getrommelt für die Unterstützung einer Initiative von Maria Hasche, die seit Jahren ihre überall gesammelten Päckchen nach Bosnien-Herzegowina schickt. Aber, was heißt hier schon schicken? Sie selber sammelt die Päckchen ein und bringt sie zu denen, die sich in jedem Jahr ganz besonders darüber freuen.
Dass es so ist, dazu haben auch die 95 Kinder vom Kindergarten Sonnenhof und ihre Eltern auf Bergheim beigetragen. Über Wochen hinweg haben sie sich mit dem Thema beschäftigt und dann Taten folgen lassen: Rund 70 Päckchen für die Aktion wurden von den Kindern fix und fertig gepackt und in den Kindergarten mitgebracht.
Spielzeug und Süßigkeiten, Dinge, von denen sich die Kinder besonders schwer nur trennen konnten, haben ihren Weg in die Kartons gefunden. Die sind jetzt schon auf dem Weg in die Hilfsgebiete, wo sie im Sinne der kleinen Spender viel Gutes bewirken können.
Schon jetzt ist klar, dass man auch im nächsten Jahr wieder helfen will. Wohin die Reise der Päckchen dann geht, das wird aber noch vom Elternrat geklärt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.