Besuch in Arnsberger Partnerstadt Olesno

Anzeige
Zu Gast in der polnischen Partnerstadt Olesno war jetzt eine Delegation aus Arnsberg. (Foto: privat)

Seit 1992 lebt die Städtepartnerschaft zwischen Olesno/Polen und Arnsberg. Schon traditionell lud Bürgermeister Sylwester Lewicki Delegationen der Partnerstädte Salakarnos/Ungarn, West Lothian/Schottland und Arnsberg jetzt zu den Olesno-Tagen ein.

Arnsberg. Die Delegation aus Arnsberg bestand aus Erika Hahnwald sowie den Ratsmitgliedern Isolde Clasvogt und Margit Hieronymus. Die Delegationen nahmen an einer feierlichen Ratssitzung mit der Verleihung des Titels "Verdienste für Olesno", an einer Besichtigung eines umfunktionierten Bergbauunternehmens zu einem Kulturzentrum, einem schlesischen Museum in Kattowitz und an der Verleihung der Olesno-Rose im Amphitheater in Olesno teil. Zum abwechslungsreichen Programm gehörte auch die Teilnahme an einer deutschen Messe in St. Anna. Dieser findet traditionell einmal jährlich an der sagenumwobenen Holzkirche in unmittelbarer Nähe von Olesno statt. Zum Abschluss der Olesno-Tage erhellte ein Feuerwerk den Himmel über der Arnsberger Partnerstadt.

Deutsche und englische Dometscher


Deutsche und englische Dolmetscher standen den Delegationen bei allen gemeinsamen Unternehmungen zur Verfügung. An den Mittag- und Abendessen nahmen auch immer der Bürgermeister mit Ehefrau teil. So konnten viele interessante Gespräche zwischen allen Beteiligten geführt werden. Bei allen unterschiedlichen Positionen in der „großen Politik“ waren sich alle einig, das persönliche Begegnungen eine zentrale Basis für ein einiges Europa sind. Als kleines Dankeschön für die tolle Gastfreundschaft während der sehr informativen und schönen Tage schenkte die Arnsberger Delegation Bürgermeister Lewicki und seiner Ehefrau einen Rosenstrauch. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass es noch viele solcher Begegnungen in Olesno und Arnsberg geben wird. Schon jetzt finden Planungen zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft im Jahr 2017 in Arnsberg statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.