BVB-Siegesfeier in Arnsberg

Anzeige

Auf dem Arnsberger Wochenmarkt fand an diesem Donnerstag überraschend eine kleine Siegesfeier, anlässlich des Sieges des BVB gegen den FC Bayern München, statt.

Eigentlich begann dieser Wochenmarktbesuch so wie jede Woche, nur daß ich diesmal aufgrund der noch herrschenden Minustemperaturen sofort einen freien Parkplatz fand.

Es waren noch extrem wenig Besucher auf dem Markt und die Marktbeschicker warteten vor ihren ausgebreiteten Waren auf die hoffentlich bald kommenden Kunden.

Die herrlichen Frühlings- und Schnittblumen eines Anbieters aus Soest-Hattrop wurden noch durch Folienwände geschützt und warteten auf die ersten Sonnenstrahlen.

Also erst mal zu meiner Freundin Silvia, die mit ihren hervorragenden Brot- und Backwaren den Wochenmarkt anfährt, ein Pläuschchen halten und mit einem heißen Kakoa aufwärmen.


Ich sah „Wulla“ schon von Weitem, wie er zielstrebig auf den Brotwagen zusteuerte; seit Jahren ist er ein treuer Stammkunde, der sogar am Samstag den Wochenmarkt im Ortsteil Neheim nochmal besucht um sich mit frischen Backwaren einzudecken.

An diesem kalten Morgen überraschte uns „Wulla“ mit einer besonderen Aktion.

Er baute auf dem kleinen Tisch der Sitzecke, die für Gäste bereit stand, diverse Dinge auf die er in seinem Rollator aus Sundern mitgebracht hatte.

Einen bannerschwingenden BVB-Fußballer, seinen obligatorischen BVB-Kaffeebecher und eine Flasche BVB-Sekt.

Seit Jahrzehnten ist „Wulla“ ein treuer Fan des BVB.

Er erzählte mir, daß er in jüngeren Jahren kein Spiel im Stadion verpaßt hat und immer mit seiner schwarz-gelben Perücke direkt am Zaun in der Südkurve seine Mannschaft angefeurt hat.

Einmal kam er mit seinem Outfit sogar auf die Titelseite der Sport Bild; die Aufnahme hat mir Wulla per Handy geschickt, aber leider habe ich noch keine Genehmigung zur Veröffentlichung bekommen.

Mittlerweile ist „Wulla“ 67 Jahre alt und mit seinem Rollator nicht mehr so gut unterwegs, aber immer noch schlägt sein Herz für den BVB.


Mich hat diese kleine Siegesfeier von „Wulla“ so berührt, das ich einfach darüber schreiben mußte.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen 1. Mai.
1
1
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
27.123
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 28.04.2017 | 23:40  
59.297
Hanni Borzel aus Arnsberg | 29.04.2017 | 00:16  
52.512
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 29.04.2017 | 06:48  
15.296
Christiane Bienemann aus Kleve | 29.04.2017 | 10:41  
4.023
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 09.05.2017 | 22:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.