Esperanto lernen

Anzeige
Sundern. Am verlängerten Wochenende vom 1. bis 3. Oktober treffen sich wieder Esperantisten aus der näheren und weiteren Umgebung im Bildungszentrum, um ihre Sprachkenntnisse anzuwenden und auszubauen. Das Esperanto-Seminar bietet Unterricht auf verschiedenen Niveaustufen – auch interessierte AnfängerInnen sind herzlich eingeladen, die Kunstsprache kennenzulernen. Esperanto ist eine einfache Plansprache, die seit ihrer Entstehung im 19. Jahrhundert eine international aktive Sprechergemeinschaft hervorgebracht hat. Im Basiskurs erlernen die TeilnehmerInnen Sprachaufbau, die Grammatik (die 16 Regeln), das geniale Wortbildungssystem mit allen Vor- und Nachsilben und einige Redewendungen, um Unterhaltungen auf einfachem Niveau führen zu können. Mit Hilfe eines Wörterbuches sind die TeilnehmerInnen in der Lage, einen Brief zu schreiben. In den Gruppen für Fortgeschrittene festigen diese ihr Wissen in Diskussions- und Spielrunden. Weitere Informationen sind bei Bildungszentrum Sorpesee (Kursnummer 426-191) zu erfragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.