°Familiennachmittag-Erlös für Patenkind in Uganda

Anzeige
Neheim. Das Kinder- und Jugendzentrum „KiJu“ Neheim lädt am Freitag, 1.Juli, ab 15.00 Uhr zum großen Familiennachmittag ein. Höhepunkt des Tages (neben Kreativangeboten und vielen Spielmöglichkeiten) wird mit Sicherheit die Einweihung der selbstgebauten und mit den Kids bemalte KiJu-Torwand sein: für einen Euro darf jeder Besucher sechsmal auf die Torwand schießen. Das KiJu unterstützt den Schulbesuch der 15jährigen Bennah und Patenkindes des KiJus aus Uganda seit ihrem zehnten Lebensjahr und finanziert ihr somit eine gute Schulausbildung und die Möglichkeit, im Internatsbetrieb der Schule zu wohnen. Hierfür werden jährlich rund 400 Euro benötigt. Die Einnahmen aus Torwandschießen, Verkauf von Speisen und Getränken fließen in den "Bennah-Spendentopf". Nähere Infos zum Familiennachmittag, sowie den Öffnungszeiten und Angeboten des KiJus gibt es auf der Homepage unter www.kiju-neheim.de, unter Tel.: 02932/24563 oder persönlich zu den Öffnungszeiten am St. Georgs-Pfad 7 (hinter der Realschule und dem Busbahnhof).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.