Frontal zusammengestoßen

Anzeige
Foto: Polizei

Am Donnerstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen auf der Landstraße 682, im Bereich des Oelinghauser Kreuzes.
Die Kreispolizeibehörde des HSK berichtet der Presse.

Ein 34-jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem VW die Landstraße in Richtung
Oelinghauser Straße. Im Bereich einer leichten Rechtskurve verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf feuchter Fahrbahn in den Gegenverkehr.
Trotz Ausweichmanövers eines 64-jährigen Skoda-Fahrers, kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der VW wurde anschließend auf das rechtsseitige Feld geschleudert. Der Skoda rutschte in den angrenzenden Straßengraben.
Bei dem Unfall wurde ein 31-jähriger Beifahrer aus dem VW schwer verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und
Räumung der Unfallstelle musste die Landstraße gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.