Geldsegen für 35 Grundschulen im HSK - Volksbank spendet 52.500 Euro

Anzeige

Lahme Spendenübergabe? Von wegen! Mehr als 360 große und kleine Vertreter der 35 im Geschäftsgebiet der Volksbank Sauerland eG ansässigen Grundschulen folgten der Einladung in die Stadthalle Meschede, um sich innerhalb der offiziellen Feierstunde einen satten Scheck und weitere Überraschungen für ihre jeweilige Grundschule abzuholen.

Mit einem tollen Programm für Groß und Klein fand am Dienstagnachmittag die Feierstunde der Volksbank Sauerland eG in der Stadthalle Meschede statt, bei der Schulleiter, Lehrer, Elternvertreter, Mitglieder der Fördervereine und vor allem Kinder teilnahmen. Rund 180 Kinder aus den 35 Grundschulen im Geschäftsgebiet der Volksbank ließen dieses Event zu etwas ganz Besonderem werden - auch für die offiziellen Vertreter der Volksbank Sauerland eG.

1.500 Euro für jede Schule im Geschäftsgebiet

"Insbesondere die finanzielle Situation an unseren Schulen ist aufgrund der Kürzungen alles andere als optimal", betonte Vorstandsmitglied Jürgen Dörner in seiner Begrüßung. Es sei besonders wichtig, dass Rahmenbedingungen für die optimale Entwicklung und Förderung individueller Stärken junger Schülerinnen und Schüler geschaffen werden.

Daher ließ es sich die Volksbank Sauerland auch nicht nehmen, 52.500 Euro aus ihrem Spendentopf an alle Grundschulen in ihrem Geschäftsgebiet zu verteilen. Jede Schule kassierte damit einen satten Scheck in Höhe von 1.500 Euro!

"Ich hoffe, dass wir damit das ein oder andere Projekt unterstützen können!", freut sich Jürgen Dörner.
Auch das ehrenamtliche Engagement vieler Eltern betonte Dörner: "Das verdient - wie in vielen anderen Bereichen auch - unser aller Respekt".

Eine kleine Überraschung in petto

Helmut Schulte, Marketingleiter der Volksbank Sauerland, hatte dann das Vergnügen, die 35 Schecks an die jeweiligen Schulvertreter zu verteilen - ein besonderer Moment, denn die Bühne füllte sich nach und nach mit Schulleitern, Lehrern, Eltern und Kindern, die voller Stolz sowohl den Scheck wie auch eine Überraschung in Empfang nahmen.

"Bank hat etwas mit Geld und Zahlen zu tun", kündigt Helmut Schulte an. "Daher haben wir für jede Schule noch einen gefüllten Koffer mit "Euro-Münzen und Euro-Scheinen!" Mit einem Magnetstreifen auf der Rückseite ausgestattet können die Kinder diese in den Schulen zum Rechnen nutzen.

Lecker. Spannend. Lustig.

Neben frischem Kaffee, kalten Getränken für die Kids und einem sagenhaften Kuchen- und Torten-Buffet erhielt jedes Kind eine kleine Überraschung mit nach Hause - ein Malbuch und Buntstifte.

Abgerundet wurde die Feierstunde durch den Auftritt des Zauberers "Magic Marc" aus Eversberg, der mit viel Witz, Charme und vor allem verblüffendem Zauber sowohl die kleinen wie auch die großen Besucher des Events zum Lachen brachte.
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.