Glosse: Die Sache mit dem Eigenlob

Anzeige
Frank Albrecht
Neheim: Neheim |

Spätestens in der Kindheit lernen wir von den Großen in unserer Umgebung wichtige und das Leben prägende Sprüche. „Eigenlob stinkt!“ - ist einer von diesen und ich kann aus heutiger Sicht nur sagen: So ein Quatsch, liebe Leserinnen und Leser!

Sehe ich den (Abriss-)Baggerführer, der mir gegenüber schon seit Tagen und Stunden zugange ist, die vielen Helfer in unzähligen Initiativen oder zum Schluss vielleicht sogar mich selber an meinem unaufgeräumten Schreibtisch: Wenn es nicht anders geht (oder es nichts anderes gibt), muss man es halt selber tun - sich loben, sonst tut´s ja keiner.

Zu spät oder nur halbherzig


Und wenn Sie dann vielleicht doch ein Lob abbekommen, dann ist es entweder zu spät oder einfach nur halbherzig. Nein, nein - Sie müssen jetzt nichts sagen, aber vielleicht einfach mal darüber nachdenken. Eigenlob stinkt nämlich gar nicht!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.