Glosse: Jährliche Fragen

Anzeige
Frank Albrecht
Neheim: Neheim |

Schon wieder das Thema Zeit - ja, jetzt ist es langsam wieder soweit, liebe Leserinnen und Leser. Und in jedem Jahr muss man sich aufs Neue die immer gleichen Fragen stellen. Nein, nicht die, ob es vielleicht weiße Weihnachten gibt oder ob es überhaupt schneit...

Die jährlichen Fragen sind viele profunder. Wie die nach dem Advent(s)kranz - mit oder ohne Fugen-S. Oder vielleicht doch lieber mit „z“? Nein, nein, wir wollen hier keine Verwirrung stiften, aber: Kennen Sie das Wort mit drei „Z“?

Ein Wort mit drei "Z"


Alle Jahre wieder werden wir uns also mit diesen und anderen wichtigen Fragen beschäftigen wollen, auf dass uns die Zeit bis zum Heiligen Abend noch etwas schneller vergeht. Apropos, nur zur Info und für Ihre weitere Jahresplanung: Schon in 34 Tagen ist es soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Bis dahin eine besinnliche „Adz-ventzzeit“...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.