Glosse: Lärm macht krank!

Anzeige
Frank Albrecht
Neheim: Neheim |

Ich weiß, ich weiß: Sie müssen sein und sind gerade in dieser Stadt an vielen Stellen längst überfällig. Die Rede, liebe Leserinnen und Leser, ist von den vielen Baustellen, die derzeit an nahezu allen Stellen in der Stadt die Menschen auf eine harte Geduldsprobe stellen.

Dabei ist es ja schon fast egal, ob sich die Bauerei auf den Straßenverkehr oder das Gehör auswirken - beides ist irgendwie einfach nur unangenehm. Im Moment haben wir ja eine Wanderbaustelle vor der Tür, die mit ihrem Lärm von morgens bis abends an meinen Nerven und denen der Kollegen zehrt... von den Anliegern mal ganz zu schweigen!

Feiertag und Wochenende


Da freut man sich doch über jeden Feiertag und die Wochenende, in denen mal nicht gebaut wird. Was sich hier positiv auf die Ohren auswirkt schlägt an anderer Stelle bestimmt auf´s Gemüt. Irgendwie muss es ja weiter gehen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.