Glosse: Männer - ein Hoch auf uns!

Anzeige
Frank Albrecht
Neheim-Hüsten: Neheimer Markt |

Geht es Ihnen nicht auch manchmal so, liebe Leser(!): Tagein und tagaus wird geschuftet, aber die eigentlich fällige Anerkennung in der eigenen Familie bleibt oft aus. Statt dessen wird das väterliche Engagement - auf welchen Seiten auch immer - eher als normal und verpflichtend angesehen...

Äh, ach so... - bei Ihnen ist das etwas anders, verstehe. Aber, was soll´s: Trotzdem haben wir doch wohl das Recht uns an einem Tag im Jahr mal ein bisschen gehen zu lassen. Gehen, das ist das Stichwort - packen wir doch morgen einfach unsere sieben Sachen und machen uns auf den Weg!

Wenn die Familienpflichten rufen


Dann lässt sich der Rest des Jahres viel leichter „ertragen“, wenn wieder die regulären Familienpflichten rufen, an denen wird ja wohl auch ein gewisses Maß an „Mitschuld“ tragen...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 13.05.2015 | 20:05  
6.242
Frank Albrecht aus Arnsberg | 15.05.2015 | 12:53  
173
Gabriele Redlinger aus Arnsberg | 15.05.2015 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.