Hüsten macht den Herbst so richtig bunt

Anzeige
Viel Musik, Show und Comedy prägten am letzten Sonntag das Gesicht des Hüstener Herbstes. Schönes Wetter und viele Besucher im Stadtteil gab´s als Belohnung für die Mühen der Vorbereitung. Fotos: Albrecht
Hüsten: Hüsten |

Hüsten. Was es auch immer zum Hüstener Herbst zu sagen gibt - mit dem Wetter und der Festlegung des Stadtteilfestes auf den Sonntag hat man in Hüsten den richtigen Griff getan. Der Hüstener Herbst machte einfach nur viel Spaß.

Schon weit vor dem Start vieler Aktionen zum Hüstener Herbst herrschte am Sonntag im Stadtteil rege Betriebsamkeit. Zahlreiche Menschen zog es bereits Mittags auf die Straßen - jeder wollte sehen, wie sich der neue Hüstener Herbst so anfühlt.

Blauer Himmel - tolles Programm

Weder vom Wetter noch vom Programm wurden die Besucher in Hüsten am letzten Sonntag enttäuscht. Blauer Himmel und Sonne satt sorgte in ganz Hüsten über den Tag verteilt für zufrieden stellende Besucherzahlen.
So tummelten sich schon am frühen Vormittag zahlreiche Künstler am Hüstener Markt. Insgesamt über 70 Teilnehmer brachten ihre ganz speziellen Kunstwerke auf den Boden. So entstanden Phantasiezeichnungen, die von Besucher beachtete wurden.

Beweglichkeit im Hüstener Herbst

Beweglichkeit war am Sonntag in Hüsten gefragt, das neue Konzept des Hüstener Herbstes lockte die Menschen kreuz und quer durch die Straßen - von einem Eventpunkt zum nächsten. An allen Punkten in Hüsten gab es Comedy oder Musik zu erleben und zu hören. Von der Volksbank Sauerland, an der der Zirkus Pompitz seine Mitmachstationen aufgebaut hatte und z.B. zum Kistenklettern einlud, bis zur Schützenhalle mit Klamottenmarkt reicht die Spannbreite.

Vom Hüstener Markt bis in die Marktstraße gab es viel Bewegung, schließlich hatten die Geschäfte in Hüsten sich gut für einen Herbstbummel gerüstet. Auch wenn immer mal wieder über die nicht gesperrte Marktstraße gesprochen wurde - das neue Konzept in Hüsten konnte Besucher auf ganz eigene Weise begeistern.

Was gibt´s in Hüsten?
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 16.10.2013 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.