Jugendfeuerwehr lernt THW kennen

Anzeige
Arnsberg: Niedereimerfeld |

Arnsberg. Am Abend des 11. März war die Jugendfeuerwehrgruppe des Basislöschzugs 2 zu Gast beim Technischen Hilfswerk (THW) in Arnsberg. Die Jugendlichen aus Arnsberg und Wennigloh wurden in der Unterkunft im Niedereimerfeld freundlich empfangen und erhielten zunächst durch einen etwa 15-minütigen Image-Film interessante Informationen über den Aufbau und die Aufgaben des THW.

Die rund 25 Jugendlichen wurden anschließend in zwei Gruppen aufgeteilt und erkundeten unter fachkundiger Leitung von Andreas Kollen und Stefan Müller vom THW die Fahrzeuge mitsamt ihrer Ausstattung, darunter verschiedene Gerätewagen, Stromerzeuger und Hochleistungspumpen. Zahlreiche Fragen der Nachwuchs-Brandschützer wurden kompetent beantwortet, und so erhielten die Mädchen und Jungen wichtige Informationen über die Leistungsfähigkeit einer Hilfeleistungsorganisation, mit der die Arnsberger Feuerwehr schon einige Einsätze erfolgreich bewältigt hat.

Nach rund 45 Minuten war diese lehrreiche Ausbildung beendet, jedoch nicht ohne den Kollegen des THW mit einem kleinen Präsent für ihr Engagement zu danken. Es war ein lohnenswerter Abend, der sicher eine Wiederholung erfahren wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.