Jugendliche belästigt

Anzeige
Foto: Polizei

Am Sonntagabend ist - laut Polizei - eine Jugendliche in einem Schwimmbad in Hüsten belästigt worden.

Die 15-Jährige war mit ihrer Schwester im Außenbecken des Bades, als ein Jugendlicher zu ihnen kam. Zunächst spielte man gemeinsam mit der kleinen Schwester im Wasser, als der junge Mann plötzlich zudringlich wurde. Er versuchte mehrfach, die 15-Jährige zu küssen und berührte sie auch am Gesäß.
Sie gab ihm zu verstehen, dass sie dies nicht möchte und meldete den Vorfall ihrem Vater. Dieser ließ über den Bademeister die Polizei verständigen. Bei Eintreffen der Beamten war der Jugendliche noch vor Ort. Es handelt sich hierbei um einen 17-Jährigen aus Afghanistan. Er wurde mit zur Wache genommen, von wo er aus nach Feststellung seiner Identität wieder entlassen werden konnte, so die Polizei in ihrem Pressebericht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 12.04.2016 | 16:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.