Käseliebhaber kommen auf ihre Kosten

Anzeige
Arnsberg: Möthe | Viele Besucher beim 16. Käsemarkt in Hüsten

Strahlender Sonnenschein stand über dem Marktplatz in Hüsten, als der 16. Käsemarkt am Sonntag Mittelpunkt des Besucherandrangs wurde. Wieder hatten es die Organisatoren vom Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten e.V. (VGH) geschafft mit der Auswahl der Aussteller ein abwechslungsreiches Angebot rund um Käse auf die Beine zu stellen. Ob mit Beifuss, mit Liebstöckel, mit Gebirgsblüten, ob vollmundig im Geschmack oder zart auf der Zunge, ob sahnig oder zart, hier kam jeder Liebhaber der verschiedensten Käsesorten auf seine „Kosten“. Dazu gab es exquisite und auch ungewöhnliche Senfsorten. Denn wer kommt schon mal in den Genuss, Orangen-, Jäger-, Kräuter- beziehungsweise Honigsenf genießen zu können? Oder sogar Biersenf? Ein verlockender Gedanke, beim Pils die Frikadelle mit entsprechendem „Mostrich“ zu verzehren. Auch Gewürze, Nudeln, geräucherte Forellen oder entsprechende Weine und Öle waren erhältlich. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es leckere Waffeln von den heimischen Pfadfindern.
Auch in den Geschäftsstraßen rund um den Marktplatz herrschte am verkaufsoffenen Sonntag reges Treiben. Das Wetter tat natürlich ein Übriges für den guten Besuch.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 14.03.2016 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.