Kennenlerntage in Winterberg

Anzeige
Die Rosier-Azubis für Arnsberg. Foto: privat

Arnsberg. „Der Ernst des Lebens“ hat für die neuen Auszubildenden des Mercedes-Benz Autohauses Rosier in Bruchhausen alles andere als ernst begonnen.

Vier junge Menschen sind dort ins Berufsleben gestartet und haben ihre Ausbildungen im Kfz-Gewerbe bzw. im Automobilhandel begonnen.
Sven Fresen wird zum Automobilkaufmann ausgebildet, Dennis Kuhfeld und Leon Lützel zu Nutzfahrzeug Kfz-Mechatronikern und Ewald Piesz zum Kfz-Mechatroniker Pkw. Zum Auftakt nahmen die neuen Azubis an den zentralen Kennenlerntagen der Unternehmensgruppe in Winterberg teil – inklusive Einführungsseminar und sportlichem Freizeitprogramm im Kletterpark sowie auf der Sommerrodelbahn.
Aus dem Sauerland, aus Paderborn, aus der Region Braunschweig/Harz und aus Stendal kamen die insgesamt 62 neuen Auszubildenden der Rosier-Gruppe, um ihren Arbeitgeber und die anderen Lehrlinge kennenzulernen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.