KiJu Neheim mit tollem Sommerprogramm

Anzeige
Einen Ausflug nach Horumersiel-Schillig bei Wilhelmshaven erlebten jetzt 30 Kinder des KiJu Neheim. (Foto: privat)

Über 300 Plätze konnten in diesen Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwanzig Jahren im Kinder- und Jugendzentrum Neheim vergeben werden. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen erlebten sechs abwechslungsreiche Wochen mit Ausflügen, kreativen, musikalischen und sportlichen Angeboten vor Ort , sowie der Möglichkeit, sich regelmäßig im Kinder- und Jugendzentrum zum Spielen, Toben und Chillen zu treffen.

Neheim. So konnten sich die Kids im Erlebnispark Ketteler Hof in Haltern auf den verschiedensten Spielplätzen austoben, beim Ausflug zu den Iglowerken in Reken erfahren, wie der Spinat vom Feld in die Verpackung kommt, sich im Kletterpark Hamm durch die Baumwipfel hangeln , auf der Ponyranch in Arnsberg erste Kontakte zu den Pferden aufnehmen und einen ersten Ritt durch den Wald unternehmen, im Fort Fun Spaß und Action auf diversen Fahrgeschäften erleben, im Maxipark in Hamm lebensgroßen Playmobilfiguren begegnen und einen tollen Sommertag in Winterberg mit Bobbahnführung und Sommerrodelbahn erleben.

Viele Aktionen im KiJu


Auch bei den Veranstaltungen im und am KiJu konnte keine Langeweile aufkommen: so wurden unter anderem viele tolle sommerliche Eindrücke auf der Leinwand festgehalten und eigene FlipFlops gestaltet, im Nähcafe haben die Mädels stylische Strandtaschen genäht und an einem Tag speziell für Jungs haben diese 3D-Brillen für ihr Handy gebastelt und coole Apps ausprobiert.

Ausflug ans Meer


Einen ganz besonderen Tag erlebten – dank großzügiger Spenden aus dem Neheimer Raum - 30 Stammbesucher des KiJus am letzten Mittwoch in den Ferien: es ging für einen Tag ans Meer. Um einen Platz für diese Aktion zu „ergattern“, mussten sich die Kids mit einem kleinen Fragebogen inkl. Quiz beim KiJu-Team bewerben. Alle Glücklichen, die mitfahren durften, trafen sich bereits morgens früh um fünf Uhr am Busbahnhof, um sich mit dem KiJu-Team auf den Weg nach Horumersiel-Schillig bei Wilhelmshaven zu machen. Dort erlebten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen – viele davon zum ersten Mal – einen tollen Tag an der Nordsee bei bestem Sommerwetter mit Strandspaziergang, Burgen bauen im Sand, Muscheln sammeln und einem kühlen Bad in der Nordsee. Den krönenden Abschluss bildete eine geführte Wattwanderung mit Wattführer Klaus, der den Kids einen umfangreichen Einblick in das Leben im Watt und an der Nordsee mit Ebbe und Flut gab. Müde, aber rundum zufrieden kam die KiJu-Truppe abends um halb elf wieder am KiJu an.


Programm für Herbstferien


Kaum sind die Eindrücke aus den Sommerferien gesackt, wird im KiJu schon wieder eifrig am Herbstferienprogramm gebastelt. Dieses ist ab Donnerstag, dem 15. September im KiJu erhältlich. Wie immer ist eine Anmeldung nur persönlich mit Unterschrift der Eltern möglich. Nähere Infos zum Herbstferienprogramm und rund um alles, was das KiJu betrifft, gibt es auf der Homepage www.kiju-neheim.de und bei Facebook, telefonisch unter 24563 oder persönlich am St. Georgs-Pfad 7.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.